Autor Thema: Neuvorstellungen: Editionen, Karten (Achtung: SPOILER-INFO)  (Gelesen 13478 mal)

Taurelin

  • Journeyman
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 785
  • "My sky is darker than thine!" - SENTENCED (1993)
    • Taurelin's Home
Antw:Neuvorstellungen: Editionen, Karten (Achtung: SPOILER-INFO)
« Antwort #30 am: Januar 21, 2014, 12:32:45 Nachmittag »
Was ich eben gesehen hab: Vendilion Clique ist eine Karte im Miracle, die durch den Spirit sogar besser wird.  :)

lars_s

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
Antw:Neuvorstellungen: Editionen, Karten (Achtung: SPOILER-INFO)
« Antwort #31 am: Januar 21, 2014, 13:32:57 Nachmittag »
Bin nicht überzeugt.

Gerade gegen die von dir aufgeführten Decks überbewertest du den Impact, glaube ich.

Ich denke nicht, da ich ihn für eine aggressive Wurst mit einer semi-relevanten Fähigkeit halte die wahrscheinlich zu wenig tut, genau wie du ihn einzuschätzen scheinst ;)

1) Das Vieh kostet immerhin 2 Mana. D.h. ein Combo-Deck a la ANT/TES kann OtP in den ersten 2 Runden so viel Schabernack betreiben wie es möchte, "in Response" auf das Ausspielen noch nen Brainstorm nachlegen und dann Turn 3 gemütlich abgehen. Da bedarf es auch keines God-Draws, das ist für so ein Deck der normale Plan. Selbst wenn der Start OtD nach Mulligan etwas zu langsam geraten ist und das Vieh mal liegt, kann der Combo-Mann mit Ponder den nächsten Zug vorbereiten und mit einer Handkarte weniger abgehen. Jede Thalia würde da wesentlich mehr schmerzen.

2) Welche weiteren blauen Combo-Decks gibt es noch? S&T? Omni? Reanimator? Auch die dürften mit 2 ungestörten Runden genauso happy sein wie zuvor.

3) Gegen Dredge gilt ähnliches. Griselbrand ist jetzt nicht so die Schlüsselkarte. Entscheidend für Dredge ist der erste Turn. Breakthrough, LED, Careful Study. Ab da braucht Dredge im Grunde keine Extra-Karten mehr zu ziehen. Man beachte: "Dredge 6" heißt nicht "ziehe 5 Karten mehr als normal", sondern "ersetze 1x Kartenziehen durch 6 Karten in den Friedhof".

4) Das Elfen MU kann ich nicht einschätzen. Natürlich unterbindest du den Sofort-Kill via Glimpse, aber können Elfen nicht einfach in den Aggro-Modus switchen bzw. eben die paar Mana für Natural Order zusammenkratzen?

Also wie gesagt, natürlich kann man mit dem Ding rumnerven, aber auch nicht wesentlich mehr als ohne.

1. DnT hatte schon immer das Problem, das es sterben kann bevor es irgendwas aufs Board wirft, das ist nichts neues. Der Typ würde auch in keinster Weise Thalia ersetzen, man würde maximal ein paar leere Spots in DnT mit ihm füllen (die bereits heiß umkämpft sind von Fiendhunter, Aven Mindcensor, Jötun Grunt (?) und, lasst uns einfach so tun als ob, Order of Whiteclay). Das Problem gegen Combo vor Sideboarden ist, hat der Gegner den turn 1-2 kill, und traut er sich ihn durchzuziehen? Hier ists entscheidend ob der Gegner weiß was man spielt, wenn man mit einem Wasteland startet ist es zumindest nicht VÖLLIG unmöglich das man irgendeine BUG-Variante oder Delver spielt. Probe/Therapy helfen da aus. Ab dem zweiten Zug sind dann die Hate-Typen online, dann heißt es Druck machen bevor der Gegner den Hate loswird oder ignorieren kann. Hier macht die Spirit zweierlei, nämlich den gegnerischen card draw etwas schlechter und sorgt für ordentlich Druck. Ob das reicht um der Karte einen Platz zu garantieren, ist fraglich, außer man will unbedingt ein D&T bauen das gegen Storm gewinnt.

2. Wie gesagt, DnT hatte auch vor dem Typen keine Combo-relevanten plays (abgesehen von einem Wasteland) vor dem 2. Zug, zumindest vor SB. S&T und Reanimator waren vorher schon gute matchups, Omnitell war schon immer ein schlechteres. Als weiteres blaues Combodeck sollte man Hightide nennen, die Variante mit Time Spiral dürfte ziemlich effektiv aufgehalten sein wenn das Vieh liegt.

3. Zu Dredge: Man kann so viel dredgen wie man will, so lange man in diesem Zug noch gar keine Karte gezogen hat. Das Vieh dürfte also ziemlich irrelevant sein (was nicht furchtbar schlimm ist, da Dredge ein gutes matchup ist).

4. Klar können sie das, aber das konnten sie schon immer. Elves ist in der Tat eines der Alptraum-matchups. Sie können auch alle meine Hate-Sachen mit nem Zenith für einen der Artefakt/Verzauberungs-Killer abräumen, trotzdem spielt man sie weiterhin, denn irgendwie muss man ja anfangen das Deck zu attackieren.


Zitat
Ich finde gerade Flickerwhisp ist wesentlich Relevanter gerade in Verbindung mit der Viole.

Flickerwisp wird meistens auch besser sein, aber das Vieh bringt nur gegen Decks mit Removal/Kreaturen etwas. Da man auf einem Turnier selten die ganze Zeit gegen dieselben Archetypen spielt wird die Spirit niemals den Flickerwisp ersetzen. Andernfalls, wenn ich wüsste, ich würde 5x gegen Storm spielen, würde ich sofort alle Flickerwisps/Mangara für das Vieh rauswerfen (okay, realistischerweise würde ich dann einfach mein Deck schonmal gegen Storm pre-boarden.. aber ihr wisst was ich meine ;)

Taurelin

  • Journeyman
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 785
  • "My sky is darker than thine!" - SENTENCED (1993)
    • Taurelin's Home
Antw:Neuvorstellungen: Editionen, Karten (Achtung: SPOILER-INFO)
« Antwort #32 am: Januar 21, 2014, 14:24:18 Nachmittag »
Okay, mit den Einschätzungen kann ich schon wesentlich mehr anfangen. Wobei du dir dann entweder widersprichst, oder ich die Ironie in dem vorigen Beitrag komplett übersehen habe.

desweiteren schaltet es dredge ab (...)

achja, dredge wird auch gut gehatet mit dem vieh

vs

3. Zu Dredge: Man kann so viel dredgen wie man will, so lange man in diesem Zug noch gar keine Karte gezogen hat. Das Vieh dürfte also ziemlich irrelevant sein (was nicht furchtbar schlimm ist, da Dredge ein gutes matchup ist).

__________________________

Als weiteres blaues Combodeck sollte man Hightide nennen, die Variante mit Time Spiral dürfte ziemlich effektiv aufgehalten sein wenn das Vieh liegt.

Klar! Das betrifft Solidarity übrigens auch. Aber würde man wirklich SB (oder MD?) Slots für MUs reservieren, die
a) wenig verbreitet bzw obsolet sind
b) bereits an Ports, Thalia und Canonist verzweifeln?
« Letzte Änderung: Januar 21, 2014, 14:28:00 Nachmittag von Taurelin »

Dorian_Gray

  • Gast
Antw:Neuvorstellungen: Editionen, Karten (Achtung: SPOILER-INFO)
« Antwort #33 am: Januar 21, 2014, 14:31:27 Nachmittag »
Sorry Marius, aber da hast du dich verschâtzt. DnT hat ein grauenhaftes MU gegen Elves.

Marius

  • Gast
Antw:Neuvorstellungen: Editionen, Karten (Achtung: SPOILER-INFO)
« Antwort #34 am: Januar 21, 2014, 14:55:46 Nachmittag »
Sorry Marius, aber da hast du dich verschâtzt. DnT hat ein grauenhaftes MU gegen Elves.

Na gut. Ich setz mich wieder hin.  [bia]

lars_s

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
Antw:Neuvorstellungen: Editionen, Karten (Achtung: SPOILER-INFO)
« Antwort #35 am: Januar 21, 2014, 15:05:45 Nachmittag »
Okay, mit den Einschätzungen kann ich schon wesentlich mehr anfangen. Wobei du dir dann entweder widersprichst, oder ich die Ironie in dem vorigen Beitrag komplett übersehen habe.

desweiteren schaltet es dredge ab (...)

achja, dredge wird auch gut gehatet mit dem vieh

vs

3. Zu Dredge: Man kann so viel dredgen wie man will, so lange man in diesem Zug noch gar keine Karte gezogen hat. Das Vieh dürfte also ziemlich irrelevant sein (was nicht furchtbar schlimm ist, da Dredge ein gutes matchup ist).


Zu dem Zeitpunkt dachte ich noch, die Interaktion sähe anders aus. Jetzt habe ich es recherschiert, und meine Ansicht korrigiert ;)




Als weiteres blaues Combodeck sollte man Hightide nennen, die Variante mit Time Spiral dürfte ziemlich effektiv aufgehalten sein wenn das Vieh liegt.

Klar! Das betrifft Solidarity übrigens auch. Aber würde man wirklich SB (oder MD?) Slots für MUs reservieren, die
a) wenig verbreitet bzw obsolet sind
b) bereits an Ports, Thalia und Canonist verzweifeln?

Nein, aber das war auch nie mein Argument - es gibt einige weiße Kreaturen die in manchen matchups manchmal gut sind, aber nicht gut genug für eine Dauerkarte im DnT-(Main-)Deck: Dryad Militant, Judge's Familiar, Leonin Relic-Warder, etc. In diese Reihe wird sich auch diese Kreatur hinzugesellen. Ich wollte nur aufzählen, wo das Ding relevant sein könnte, und habe auch laut darüber nachgedacht, welche slots es einnehmen könnte. Tatsächlich das Vieh mal mit einer Phiole in Response auf einen Brainstorm reinzuflashen wird wohl ein Traum bleiben, genau wie True Believer in Response auf Tendrils für 10



Sorry Marius, aber da hast du dich verschâtzt. DnT hat ein grauenhaftes MU gegen Elves.

Das allergrauenhafteste aller matchups, vermutlich. Zumindest fällt mir nichts ein, gegen das ich noch weniger gerne spiele.

Taurelin

  • Journeyman
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 785
  • "My sky is darker than thine!" - SENTENCED (1993)
    • Taurelin's Home
Antw:Neuvorstellungen: Editionen, Karten (Achtung: SPOILER-INFO)
« Antwort #36 am: Januar 21, 2014, 15:24:13 Nachmittag »
Okay. Gut, ich brauch mir ja eigentlich auch keine Gedanken zu machen, ob und wie ich es einbaue. Ich muss nur zusehen, wie ich es weg bekomme.  ;D

Tatsächlich das Vieh mal mit einer Phiole in Response auf einen Brainstorm reinzuflashen wird wohl ein Traum bleiben, genau wie True Believer in Response auf Tendrils für 10

Oder auch Infernal Tutor, Crack LED -> Response: Flash Venser -> bounce USea.  [wallbash]

Khalar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 754
Antw:Neuvorstellungen: Editionen, Karten (Achtung: SPOILER-INFO)
« Antwort #37 am: Januar 21, 2014, 15:27:09 Nachmittag »
Okay, mit den Einschätzungen kann ich schon wesentlich mehr anfangen. Wobei du dir dann entweder widersprichst, oder ich die Ironie in dem vorigen Beitrag komplett übersehen habe.

desweiteren schaltet es dredge ab (...)

achja, dredge wird auch gut gehatet mit dem vieh

vs

3. Zu Dredge: Man kann so viel dredgen wie man will, so lange man in diesem Zug noch gar keine Karte gezogen hat. Das Vieh dürfte also ziemlich irrelevant sein (was nicht furchtbar schlimm ist, da Dredge ein gutes matchup ist).


Zu dem Zeitpunkt dachte ich noch, die Interaktion sähe anders aus. Jetzt habe ich es recherschiert, und meine Ansicht korrigiert ;)




Als weiteres blaues Combodeck sollte man Hightide nennen, die Variante mit Time Spiral dürfte ziemlich effektiv aufgehalten sein wenn das Vieh liegt.

Klar! Das betrifft Solidarity übrigens auch. Aber würde man wirklich SB (oder MD?) Slots für MUs reservieren, die
a) wenig verbreitet bzw obsolet sind
b) bereits an Ports, Thalia und Canonist verzweifeln?

Nein, aber das war auch nie mein Argument - es gibt einige weiße Kreaturen die in manchen matchups manchmal gut sind, aber nicht gut genug für eine Dauerkarte im DnT-(Main-)Deck: Dryad Militant, Judge's Familiar, Leonin Relic-Warder, etc. In diese Reihe wird sich auch diese Kreatur hinzugesellen. Ich wollte nur aufzählen, wo das Ding relevant sein könnte, und habe auch laut darüber nachgedacht, welche slots es einnehmen könnte. Tatsächlich das Vieh mal mit einer Phiole in Response auf einen Brainstorm reinzuflashen wird wohl ein Traum bleiben, genau wie True Believer in Response auf Tendrils für 10



Sorry Marius, aber da hast du dich verschâtzt. DnT hat ein grauenhaftes MU gegen Elves.

Das allergrauenhafteste aller matchups, vermutlich. Zumindest fällt mir nichts ein, gegen das ich noch weniger gerne spiele.


Alles, was die punishing fire engine spielt :D

lars_s

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
Antw:Neuvorstellungen: Editionen, Karten (Achtung: SPOILER-INFO)
« Antwort #38 am: Januar 21, 2014, 17:14:59 Nachmittag »
Nee, das ist immernoch fairer, dagegen habe ich wenigstens relevantes. Gegen Elfen ist alles müßig :(

Marius

  • Gast
Antw:Neuvorstellungen: Editionen, Karten (Achtung: SPOILER-INFO)
« Antwort #39 am: März 26, 2014, 10:13:43 Vormittag »
Auf Daily MTG wurde kürzlich der neue Kartenframe für M15 gespoilert:




Hier der Originaltext dazu:

Zitat
1) The font

Since its inception, Magic has used off-the-shelf fonts on its cards. As a brand, we feel that we'll be better served by having our own unique proprietary font—something with a little edge and character that is still very readable.

In general, we liked the heaviness and shape of the "Matrix Bold" font we'd been using previously, so there are a lot of similarities between the old font and the new, named "Beleren," which should alleviate any jarring feeling when you mix the two together in decks.

2) The holofoil stamp

You'll notice a little silver oval in the bottom center of Waste Not. That's a new unique holofoil stamp that we're applying to all rares and mythic rares going forward. This stamp makes those cards feel more special, as well as guarantees authenticity.

Commons, uncommons, and basic lands will not feature this stamp.

3) The collector info

In the lower left of the card is a series of letters and numbers that indicate the card's collector number (122/269), rarity ®, set (M15), and language (EN). The little dot between the set and the language will be a star on premium cards, so just about everything you'd ever need to know about a card's edition is in one easy-to-read place.

Making the bottom of each card black to accommodate this information was not an easy decision, and may be the most disconcerting part of this frame update, but it was done with the best of intentions. This information is machine-readable by recognition software at our production plants. It will help eliminate the rare packaging error, like cards sneaking into the wrong expansion's boosters.

4) Decreased border size

In order to fit all this cool new stuff on the cards, we've reduced the width of the black border by almost a millimeter all the way around. This reclaimed real estate allows us to have slightly bigger art and text boxes as well.

5) The designer credit

You'll notice that we gave you all credit for making this card in the place normally occupied by flavor text—"Designed by the Magic community." This is the first time we've ever given credit for a specific card design on the card itself, and it's you! You should be very proud! While every card going forward won't feature a designer credit (kinda sad, really), there are a handful of others in Magic 2015, specifically, that will. (You'll have to wait on those details! It's cool, I promise!)

mplayn

  • Gast
Antw:Neuvorstellungen: Editionen, Karten (Achtung: SPOILER-INFO)
« Antwort #40 am: März 26, 2014, 12:49:25 Nachmittag »
Ist aber schon länger bekannt ;). Ich finde es nicht schön!

lars_s

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
Antw:Neuvorstellungen: Editionen, Karten (Achtung: SPOILER-INFO)
« Antwort #41 am: März 26, 2014, 13:44:52 Nachmittag »
Bis auf den Holo-Sticker bei rares find ichs super. Und wie viel der dann tatsächlich stört muss man sich ansehen wenn man die Karte tatsächlich in der Hand hält. Ist ja quasi nur der Rahmen der Planeswalker-Karten aufa lle anderen Karten übertragen

Debero

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
Antw:Neuvorstellungen: Editionen, Karten (Achtung: SPOILER-INFO)
« Antwort #42 am: März 26, 2014, 13:56:04 Nachmittag »
Joa der Holosticker ist unschön, aber einer der einfachsten Methoden, um den fälschern das Leben schwerer zumachen

Marius

  • Gast
Antw:Neuvorstellungen: Editionen, Karten (Achtung: SPOILER-INFO)
« Antwort #43 am: März 26, 2014, 14:57:08 Nachmittag »
Ich persönlich finde das Layout sehr gelungen. Der Sticker stört mich auch nicht im geringsten, das hat Yu-Gi-Oh schon seit Anbeginn der Zeit.

lars_s

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
Antw:Neuvorstellungen: Editionen, Karten (Achtung: SPOILER-INFO)
« Antwort #44 am: März 26, 2014, 15:40:40 Nachmittag »
[..]das hat Yu-Gi-Oh schon seit Anbeginn der Zeit.

Imho nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal für irgendwas :D

Wie "in your face" der Sticker auf der fertigen Karte in der Hand ist werde ich mal abwarten