Autor Thema: Projekt Magic Challenge reborn  (Gelesen 1084 mal)

Gandhi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 523
  • Verschwörer
    • Kampfkunst Siegen Outdoor Training
Projekt Magic Challenge reborn
« am: Dezember 18, 2014, 10:04:17 Vormittag »
Vor einigen Jahren hatte Excalibur Miniaturen die Idee ein neues Tabletop Spiel auf den Markt zu bringen.
Der unbekannte Spielleiter und ich hatten uns davon jeweils einen Satz Figuren zugelegt und einige Spiele gemacht.
Es ist schnell und macht Spaß, hatte aber noch ein paar macken, die den Spielspaß etwas reduziert haben.

  • Die Werte der einzelnen Völker waren nicht ausgewogen, Beispielsweise konnte man einen Ork mit 2 treffern einer Leichten Waffe töten, für einen Zwerg brauchte man 4.
  • Es gab zwar Werte für Sonderfiguren allerdings noch keine Regeln für das einbinden in die eigene Truppe


Ich hatte schon mal ein paar Vorschläge im Magic Challenge Forum gepostet, allerdings wurde es da schon recht ruhig um Excalibur.

Da ich nicht glaube, das in nächster Zeit noch viel aus der Richtung kommt (das letzte Update der Homepage war 2010) möchte ich die Tabletop Spieler (Und natürlich auch alle anderen, die sich beteiligen wollen) gerne aufrufen, zusammen mit mir die Regeln zu überarbeiten um ein ausgewogenes Spiel zu schaffen.
Sozusagen als Siegen-Spielt Projekt.

Mein Ziel für dieses Projekt wäre:

  • Eine spiel mit einfachen aber ausgewogenen Regeln, das schnell zu lernen ist. Ohne zuviel Schnickschnack
  • Spielzeit einer partie ca. 15-20 Minuten
  • Ausgewogene Werte für die einzelnen Völker eventuell Regeln zum selber definieren solcher Werte (dann könnte man jede Art von Figuren verwenden)
  • Regeln für die Truppenzusammenstellung (Verkaufte Pakete enthielten immer 1 Magier, 6 Kämpfer mit leichten Waffen, 4 mit schweren und 2 Fernkämpfer)


Ich würde mich freuen, wenn sich hier einige dran beteiligen.


Ein Link zu den Englischen Regeln:
http://www.excalibur-miniaturen.de/magic_challenge/mc2en_sw.pdf

Zitat
What is Magic Challenge
  • Two or more players slip into the role of one wizard each, creating and controlling creatures by weaving spells. The one managing to destroy his opponent's protective shield wins. It is possible to attack your opponent(s) with huge masses of creatures, because spells are casted every turn.
The idea behind Magic Challenge
  • There are many people playing table-tops and having great ideas for new games. Magic Challenge is an opportunity for those people, because the game has, like they say in computer language, an open source code: The rules are open to everyone. They can be copied and passed on to everybody. It’s not that difficult with only 3 pages of rules.
  • And here’s the kicker:

The game will be published on different homepages in different languages. For the beginning we plan with English, French, Spanish, Dutch, Turkish, Russian and of course, our language, German. Every opinion, idea, and suggestion (even figure-suggestions) from the players of Magic Challenge in our mailbox, will be presented on the internet page Magic-Challenge.com (or Magic-Challenge.de). The evaluations of the game will be released on the internet.
  • After the development of Magic Challenge, there will be a printed version of the rules. Those major rules will be added to the figure boxes, especially developed for the game.
One thing is for sure:
  • Magic Challenge is a demanding but fast to learn fantasy-table-top, that can easily be played by three or more players. It’s really unique and thus the greatest innovation in table-top gaming so far.
Advantages of Magic Challenge

  • It is completly different than other tabeltop games. No endless hours of putting up your army or discussing rules.
  • Because of rules, which are easy to understand, even new players can play Magic Challenge without any further manuals of fantasy-tabletops.
  • The game is not expensive. Even with one army you can play a nice game.
  • Unlike other tabletops the game is good playable even with more than 3 players. The game would not slow down or worse.
  • Due to the different races and their skills, to the terrain, which can be replaced for every game, and to the advanced rules, every new game becomes more interesting.
  • The game is fantastic to play a sorcerer-league.
Es kursiert das Gerücht, ich hätte Gott gefunden. Ich denke, das ist unwahrscheinlich, weil ich genug Schwierigkeiten habe, meine Schlüssel zu finden; und es gibt empirische Beweise, dass diese existieren."  - Terry Pratchett

Kampfkunst Siegen Outdoor Training