Autor Thema: Aberrant Light  (Gelesen 9746 mal)

Git_A

  • Voll Laser
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 813
  • h+
Aberrant Light
« am: Juni 21, 2013, 10:16:06 Vormittag »
Betrifft die Daadener Runde:

Nicht vergessen, letzte Aufwertung: Second Skin von Molecular Manipulation gibt einen Bonus auf die Panzerung in Höhe der eigenen Stufe, ist dafür aber auch von Panzerbrechenden Effekten betroffen.

Ansonsten
Ich habe ja eine Menge der Kräfte aufgewertet, um dem ganzen Setting ein etwas höheres Power Level zu geben. Dabei hab ich aber eines noch nicht berücksichtigt, nämlich Megaattribute. Deren XP Kosten sind unverändert, sie haben aber, gegenüber den Kräften keine Aufwertung erfahren, stehen also IMHO ein momentan ein klein wenig zurück. Es gibt 3 Lösungsmöglichkeiten (die mir dazu eingefallen sind):

1) Man sagt, das ist schon okay so. Aber wie gesagt, ich bin eigentlich der ansicht, das die Megas auch einen kleinen Boost benötigen.

2) Man setzt die XP Kosten auf das Niveau einer aktiven Kraft, also x6 XP statt x8 XP. Einfach, aber meiner Ansicht nach zu billig im Vergleich zu normalen Attributen.
 
3) Man gibt den Megattributen weitere Spielmechanische Boni. z.B.

Megastärke bringt bei Mightproben einen zusätzlich Autoerfolg
Megastamina bringt einen erhöhten Heilungsfaktor
Megaintelligenz beschleunigt alle mentalen Prozesse um 10% pro Stufe (was sich akut auf AP kosten rein mentaler Aktionen auswirkt)
Megaresolve bringt pro Stufe einen Bonuswürfel gegen Furcht und Einschüchterung
Megacomposure bringt pro Stufe je einen Zusatzwürfel gegen Empathieproben und telepathische Sondierung

Wär eigentlich meine Lieblingslösung, aber es a) erhöht den Crunch Faktor und b) weis ich wirklich nicht, was ich mit Mega Wits und Dex anfangen soll (weil die schon so wichtig sind, und fast nur an wichtigen Sekundärattributen hängen) und bei Charisma und Manipulation hab ich das selbe Problem.

Dr. Banner, your work is unparalleled. And I'm a huge fan of the way you lose control and turn into an enormous, green rage-monster.
- Tony Stark

We're kinda like the A-Team. Only we sell drugs.
- Archer
Posts als Moderator sind in rot

A.G.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 216
  • "Different in your mind only!"
Antw:Aberrant Light
« Antwort #1 am: Juni 21, 2013, 12:00:55 Nachmittag »
Gib Mega-Dex und -Wits einfach keine weiteren Auswirkungen und rechtfertige das damit, daß die ohnehin schon so wichtig sind und fast nur an wichtigen Sekundärattributen hängen - wie du ja selber schon gesagt hast. Das wird dann von den Auswirkungen der Attribute untereinander etwas fairer als zuvor und gleicht etwas aus, daß Dex und Wits so unproportionale Vielseitigkeit haben. Mir wär's jedenfalls recht.

Was die sozialen Megas angeht habe ich noch keine Idee, aber vielleicht wird das noch...
"Hooray!! After lunch, we will try to destroy each other!"
-Starfire The Terrible

"I am talking about visions of endless pain and suffering: Dead doctors everywhere! Spy is nowhere to be found!"
-Heavy Weapons Guy

Git_A

  • Voll Laser
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 813
  • h+
Antw:Aberrant Light
« Antwort #2 am: Juni 21, 2013, 12:22:20 Nachmittag »
Erm, kleine Korrektur, bei Cha und Man hab ich nicht das Problem, das die zu wichtig wären oder nur an wichtigen Sekundäreigenschaften hängen, hier fällt mir einfach nichts ein.
Dr. Banner, your work is unparalleled. And I'm a huge fan of the way you lose control and turn into an enormous, green rage-monster.
- Tony Stark

We're kinda like the A-Team. Only we sell drugs.
- Archer
Posts als Moderator sind in rot

A.G.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 216
  • "Different in your mind only!"
Antw:Aberrant Light
« Antwort #3 am: Juni 23, 2013, 09:01:13 Vormittag »
War auch nicht so rübergekommen. Mir sind nur noch keie Zusatzeffekte für Man und Cha eingefallen.
Daß die welche vertragen könnten ist sicher.
"Hooray!! After lunch, we will try to destroy each other!"
-Starfire The Terrible

"I am talking about visions of endless pain and suffering: Dead doctors everywhere! Spy is nowhere to be found!"
-Heavy Weapons Guy

Git_A

  • Voll Laser
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 813
  • h+
Antw:Aberrant Light
« Antwort #4 am: Juli 03, 2013, 10:02:40 Vormittag »
Hat sonst noch jemand eine Meinung dazu? Onkel Enzo? Ser Arthur Dayne?
Dr. Banner, your work is unparalleled. And I'm a huge fan of the way you lose control and turn into an enormous, green rage-monster.
- Tony Stark

We're kinda like the A-Team. Only we sell drugs.
- Archer
Posts als Moderator sind in rot

A.G.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 216
  • "Different in your mind only!"
Antw:Aberrant Light
« Antwort #5 am: Juli 03, 2013, 10:18:08 Vormittag »
Noch eine Idee, diesmal zu Cha:
Mega-Charisma verleiht Ausstrahlung, erweckt Vertrauen. Man unterstellt Leuten mit Mega-Cha unwillkürlich (und so lange sie diesen Eindruck nicht zu nichte machen), daß sie 'anständig' und 'ehrbar' sind. Deshalb könnte MCHA zusätzlich Schwierigkeiten senken, die auf Angst, Mißtrauen oder kulturelle Unterschiede zurück zu führen sind - wie z. B. Cosmoplitan oder Social Chameleon das tun.

Mega-Manipulation steht für Überzeugungskraft. Dazu fällt mir noch nix ein...
"Hooray!! After lunch, we will try to destroy each other!"
-Starfire The Terrible

"I am talking about visions of endless pain and suffering: Dead doctors everywhere! Spy is nowhere to be found!"
-Heavy Weapons Guy

Onkel Enzo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 313
Antw:Aberrant Light
« Antwort #6 am: Juli 03, 2013, 15:26:58 Nachmittag »
Wenn wir ein Stress-system hätten, könnte man es so machen, dass man in der nähe von mega-charismatischen Leuten schneller stress abbaut, bzw schneller aufbaut, wenn genau diejenigen einen stressen.
Ansonsten könnte man vllt die Schwierigkeiten für das Einwirken auf große Gruppen senken, oder so.

Das Finden von guten Effekten ist vor allem deswegen so schwer, weil wir im Sozialen Bereich nur sehr dürftige Regeln und konkrete Modifikatoren haben, und selbst die, die wir haben, setzen wir kaum um (zB Erschwerung für fremde Kultur).
Ggf sollten wir uns also da über etwas konkretere Regeln Gedanken machen. Muss ja nicht gleich social combat sein, aber ne verlässliche Liste mit sozialen Modifikatoren (wenigstens als Richtwerte) wäre generell vllt ganz nett.
Wenn du keine Witze darüber machen kannst, nimmst du es wahrscheinlich zu ernst.

Git_A

  • Voll Laser
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 813
  • h+
Antw:Aberrant Light
« Antwort #7 am: Juli 03, 2013, 17:02:00 Nachmittag »
Das mit den großen Gruppen ist vielleicht ein Konzept ... kann gleichzeitig x Personen ohne Abzug oder Erschwerung socializen, wobei x Megacharisma multipliziert mit irgendwas ist, oder die übliche, fast quadratische Progression von 2, 5, 10, 20, 50 Leuten.

Die Socializing Regeln sind so ... ähm ... semisolide. So grob aus dem Kopf: Man findet Faktoren die für den "Angreifer" sprechen, man findet Faktoren die für den "Verteidiger" sprechen, und bekommt von diesen Faktoren 1-3 Bonuswürfeln (je nach "schwere" des Faktors) und dann wird gegeneinander gewürfelt, Angreifer würfelt Cha oder Man + Skill, Verteidiger würfelt Cha oder Man + Skill wenn er den Angreifer zurücküberreden will, Res + Composure wenn er sich einfach sperren will. Die Ergebnisse waren (glaub ich):
1-2 Erfolge: "Verteidiger" bekommt ne Erschwerung wenn er der Überredung entgegen handelt.
3-4 Erfolge: "Verteidiger" bekommt eine Erschwerung wenn er irgendwas anderes macht als wozu er gerade überredet wurde, und nen fetteren Abzug, wenn er explizit gegen das handelt, zu dem er gerade überredet wurde
5+ Erfolge: "Verteidiger" muß tun, wozu er gerade überredet wurde

Man kann Willenskraft ausgeben, um die Erfolge um eine Kategorie zu senken.

Bin für Vorschläge offen.
« Letzte Änderung: Juli 03, 2013, 17:03:44 Nachmittag von Git_A »
Dr. Banner, your work is unparalleled. And I'm a huge fan of the way you lose control and turn into an enormous, green rage-monster.
- Tony Stark

We're kinda like the A-Team. Only we sell drugs.
- Archer
Posts als Moderator sind in rot

Git_A

  • Voll Laser
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 813
  • h+
Antw:Aberrant Light
« Antwort #8 am: Juli 09, 2013, 09:41:18 Vormittag »
Okay, ich glaub ich hab das meiste.

Megastrength: 1 Autoerfolg auf Might pro Stufe, passt auch zu den Riesenlasten die man bewegen kann.

Megadex: Braucht nicht viel, da es ohnehin ein ziemlicher Godstat ist. +1 Run +2 Sprint pro Stufe.

Megastamina: +100 Jahre Lebenserwartung, +5 Heilungsfaktor pro Stufe

Megaint.: Quantum Computing: +1 Autoerfolg für das lösen komplexer Formeln aus dem Bereich Mathe, Chemie, Physik, Cryptographie, +1 Würfel auf Hacking

Megawits: auf Stufen 1, 3 und 5 gibts +10m auf die Reichweite von Sondersinnen, auf Stufen 2 und 4 gibts nen Autoerfolg auf Empathieproben

Megaresolve: Auf Stufen 1, 3 und 5 darf man jedes Mal, wenn man einen Willenskraftpunkt für einen Autoerfolg ausgibt, 1, 2 bzw. 3 Würfel würfeln, um weitere ERfolge zu generieren (Würfel explodieren nicht), Stufen 2 und 4 senken die Erschwerung durch hohes Megacharisma bzw. Megamanipulation um 1 bzw. 2

Megacharisma und Megamanipulation machen das selbe, für Proben mit dem jeweiligen Attribut: Stufen 1, 3 und 5 ermöglichen es 5, 20, bzw. 100 Leute gleichzeitig zu beeinflussen, Stufen 2 und 4 erschweren Würfe gegen die Probe des Novas, die mittels Charisma, Manipulation bzw. Willenkraft erfolgen um 1 bzw. 2

Megarecomposure: auf Stufen 2 und 4 gibts nen Autoerfolg gegen Empathieproben (mit Skill, Empathic Manipulation oder Vergleichbarem) um 1, Stufen 1, 3 und 5 weiß ich nicht.

Meinungen? Ne Idee für Megacomposure?
Dr. Banner, your work is unparalleled. And I'm a huge fan of the way you lose control and turn into an enormous, green rage-monster.
- Tony Stark

We're kinda like the A-Team. Only we sell drugs.
- Archer
Posts als Moderator sind in rot

A.G.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 216
  • "Different in your mind only!"
Antw:Aberrant Light
« Antwort #9 am: August 16, 2013, 10:41:37 Vormittag »
So weit ganz nett.
 Da sich Resolve und Composure häufig in ihrer Hauptfunktion ähneln, könnte man vielleicht die Stufen 1, 3 und 5 beider Megas das selbe tun lassen, wenn einem nichts besseres einfällt.
"Hooray!! After lunch, we will try to destroy each other!"
-Starfire The Terrible

"I am talking about visions of endless pain and suffering: Dead doctors everywhere! Spy is nowhere to be found!"
-Heavy Weapons Guy

Git_A

  • Voll Laser
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 813
  • h+
Antw:Aberrant Light
« Antwort #10 am: August 16, 2013, 15:01:51 Nachmittag »
Oh, hier is einer. Wenn man sich für eine Aktion 100% mehr Zeit lässt, kriegt man auf Composure 1, 3 und 5 je einen Bonuswürfel. Das ist kumulativ mit allen Boni für Zeit lassen, die wir eventuell haben, an die ich mich aber gerade nicht erinnere.
Dr. Banner, your work is unparalleled. And I'm a huge fan of the way you lose control and turn into an enormous, green rage-monster.
- Tony Stark

We're kinda like the A-Team. Only we sell drugs.
- Archer
Posts als Moderator sind in rot

Onkel Enzo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 313
Antw:Aberrant Light
« Antwort #11 am: August 25, 2013, 14:18:09 Nachmittag »
Zu den Vorschlägen bzgl Megas muss ich sagen dass mir die alle nicht sonderlich gefallen.
Zum einen bin ich kein sonderlicher Fan von gratis Autoerfolgen. zum anderen entwerten die Vorschläge darüber hinaus doch teilweise etwas die mundanen skills. Außerdem finde ich es doch alles in allem etwas zu kompliziert.

Wenn bei Megastrength der Mightbonus nur für hebe/traglast zählt, meinetwegen. wenn er auch gegen grapple/Immobilize zählt, ist es mir viel zu heftig (da gibbet mit Enhancements schon genug Immunität gegen).

Meagdex ist ok (der erwähnte Bonus ist ja einfach der, der durch Dexerhöhung erfolgt, richtig? oder meintest du das zusätzlich, wodurch meagadex für movementberechnung effektiv verdoppelt würde?), Megastamina auch, obwohl ich den heilfaktor da eher um mega x1 erhöhen würde. Anderfalls ist fast Healing und Regeneration ziemlich entwertet (vor allem ersteres).

Megaint gefällt mir so überhaupt nicht. Mir fällt zwar nix besseres ein aber das ist mir zu heftig.

Megawits, Megaresolve und Megacomposure bedürfen IMO auch keiner sonderlich heftigen weiteren boni. Alle 3 gehen in sehr relevante sekündärpools/-stats ein (ini und Perception, Willpower und geistig-sozialer Widerstand) Das ist nicht viel weniger wert als bei Megadex IMO. zumindest die zustätzlichen Autoerfolge für attributgebundene Proben gefallen mir gar nicht.

Bei Mcharisma und Mmanipulation sag ich auch nein zu Autoerfolgen.

Die letzen beiden sind eigendlich ja die einzigen beiden Attribute, and denen keinerlei sekündäre stats hängen. Insofern sind das IMO die einzigen die wirklich ne aufwertung bedürfen.
Wenn das Attribute im vergelich zu powers zu schwach machen sollte, würde ich eher überlegen, Enhancements billiger zu machen, statt weitere Vorteile reinzupacken, die dann in verbindung mit enhancements zu zt absurden Werten führen.
Wenn du keine Witze darüber machen kannst, nimmst du es wahrscheinlich zu ernst.

Git_A

  • Voll Laser
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 813
  • h+
Antw:Aberrant Light
« Antwort #12 am: September 09, 2013, 20:33:08 Nachmittag »
Naja, nachdem die Vorschläge nicht so gut ankamen, würde ich gerne noch ein paar Änderungen in anderen Bereichen durchführen.

Regelvorschläge für Kevin Pferdchen:
Hat Panzerung in Höhe von Stufe + Quantum, aber keinen Soak
Hat Quantum + Stufe -0er Health Level, danach zerfällt das Pferdchen und kann erst wieder in der nächsten Szene gerufen werden (einschränkung zu hart ?)
Richtet (Stufe)L oder B Schaden an
Hat eine Initiative von Stufe x 1.5
Hat eine Bewegungsweite von: Walk: 10, weitere Bewegungsweite entspricht Hypermovement
Kann selbst mit einer Intelligenz von Stufe/2 agieren, hat Stufe als Wahrnehmung, Stufe x 1.5 für physische Würfelpoools + Kampf, versteht alle Sprachen die Penbonny spricht.
Hat 10+Stufe x2 AP

Ich würde gerne das Powerniveau noch etwas erhöhen, ergo folgende Vorschläge:
1) Megastrength gibt pro Stufe einen Autoerfolg auf Might, der aber dann zusammen mit den Bonuserfolgen von Powerhouse nur für Kraftakte und nicht aufs Griffe und Würfe geht

2) Bewegungsweite von Hypermovement steiget auf Stufe x40 m/Runde Run und Stufe x80 m/Runde Sprint. Landfahrzeuge werden schließlich auch bis 400 km/h schnell. Bei Hyperflight wird die 3fache Stufe addiert.

3) Extra Health Levels geht bis 5, für ein zusätzliches -0

4) Die 5. Stufe von Resiliency gibt einen einen Punkt Panzerung statt einem Soakbonus. (zusammen mit der 5. Stufe Fortify kommt man also ohne Powers an eine 2er Panzerung. Keine Unverwundbarkeit, aber auch nicht schlecht)

5) Neues Enhancement: Quantum Computing 1-5 (MEga Int 1)
Gibt die Stufe auf Hacking und Cryptographie. Kann theoretisch jeden Code knacken.

6) Heavy Hitter Enhancement gibts auf Stufe 1 und 2 was auf jeder Stufe einen +1 auf den HtH Bonus bringt. Damit liegt ein maximal auf Schaden gemoddeter Schlag 1 Punkt unter einem maximal auf Schaden gemoddeten Quantum Bolt.

7) Marathon Man wird vereinfacht und aufgebohrt. Es ist ein Enhancement mit Stufe 2 und 3. Stufe 2 sorgt dafür das man [Sta + End] Tage gehen kann, [Sta + End] Stunden Rennen und [Sta + End] Minuten Sprinten kann, Stufe 3 verdoppelt alle Zeiträume. Für das mit dem (Tage) gehen braucht man ganz dringend Unflagging, um nicht trotzdem ein zu schlafen.
« Letzte Änderung: September 09, 2013, 20:57:18 Nachmittag von Git_A »
Dr. Banner, your work is unparalleled. And I'm a huge fan of the way you lose control and turn into an enormous, green rage-monster.
- Tony Stark

We're kinda like the A-Team. Only we sell drugs.
- Archer
Posts als Moderator sind in rot

Onkel Enzo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 313
Antw:Aberrant Light
« Antwort #13 am: September 10, 2013, 06:07:47 Vormittag »
Regelvorschläge für Kevin Pferdchen:
Hat Panzerung in Höhe von Stufe + Quantum, aber keinen Soak
Hat Quantum + Stufe -0er Health Level, danach zerfällt das Pferdchen und kann erst wieder in der nächsten Szene gerufen werden (einschränkung zu hart ?)
Richtet (Stufe)L oder B Schaden an
Hat eine Initiative von Stufe x 1.5
Hat eine Bewegungsweite von: Walk: 10, weitere Bewegungsweite entspricht Hypermovement
Kann selbst mit einer Intelligenz von Stufe/2 agieren, hat Stufe als Wahrnehmung, Stufe x 1.5 für physische Würfelpoools + Kampf, versteht alle Sprachen die Penbonny spricht.
Hat 10+Stufe x2 AP
Erstmal danke für den Vorschlag.
Aber einiges würde ich doch anders machen:
Wahrnehmung und kampfskills kann man weglassen. Das soll kein Wachpferd sein und auch nicht selbsttätig angreifen. überhaupt soll es auch nicht sonderlich selbstätig sein. Sprachen verstehen muss es auch nicht. Andy sollte eine empathische verbindung mit dem vieh haben (aber nicht auf Entfernung), die es ihm gestattet, ihm einfache Befehle zu übermitteln ("Reite nach Hause" zB).
Es soll alles in allem allso nicht smarter sein, als ein Auto mit gutem Autopiloten.
Dafür würde ich ungern die lange Pause bei zerstörung des Pferdes haben. Und ich brauche einen kleinen Sondereffekt. Wenn die Kraft endet (zeit abgelaufen, Andy wird bewusst los, etc. Nicht aber bei Zertörung des Pferdes, versteht sich), soll das Viech immer erst kontrolliert zum stehen kommen, bevor es sich auflöst.
Wenn du keine Witze darüber machen kannst, nimmst du es wahrscheinlich zu ernst.

Git_A

  • Voll Laser
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 813
  • h+
Antw:Aberrant Light
« Antwort #14 am: September 10, 2013, 10:14:12 Vormittag »
Dann poste doch mal einen konkreten Vorschlag
Dr. Banner, your work is unparalleled. And I'm a huge fan of the way you lose control and turn into an enormous, green rage-monster.
- Tony Stark

We're kinda like the A-Team. Only we sell drugs.
- Archer
Posts als Moderator sind in rot