siegen-spielt.de Forum

Spiele => Rollenspiele => Thema gestartet von: Git_A am April 20, 2015, 20:23:05 Nachmittag

Titel: Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am April 20, 2015, 20:23:05 Nachmittag
Hi

Erst mal mach ich hier einen Thread für Science Fantasy auf, damit ich mit Änderungen und Regelvorschlägen nicht gleich den Freitags-Thread vollspamme (wie ich es bis dato tat).

Dann gleich ein Regelvorschlag. Das sind eine Reihe von Vorteilen, die permanente magische Veränderungen am Körper des Charakters repräsentieren (für all die Leute die keinen Bock auf 'ware haben). Die sind XP-mäßig nicht besonders teuer in der Anschaffung, haben aber hohe Voraussetzung (die passende Magieschule auf 5, Magie 4) und sollten was das Vorkommen betrifft eher selten sein. Wichtig ist auch, das die Vorteile sind, und damit nicht kumulativ sind mit Zaubersprüchen, Gegenständen, 'ware und anderen Vorteilen, wie üblich allerdings sehr wohl kumulativ mit Template und Stunts sind:

Blessings/Curses: Luck's Blessing (4 pt): Der Charakter kann beim Patzen eine 1 ignorieren.
Clairvoyance: Metasenses (3 pt): Der Charakter bekommt einen +1 Bonus auf Sicht, Gehör, Tasten und die Chemischen Sinne.
Cryokinesis: Frost Resistence (3 pt): Der Charakter hat eine +1er Panzerung/+1 Autoerfolg gegen Kälteschaden.
Cryokinesis: Frost Ward (3 pt): Der Charakter kann permanent seinen Cryokinese-Würfelpool zur Abwehr von Frostangriffen einsetzen.
Electrokinesis: Shock Resistence (3 pt): Der Charakter hat eine +1er Panzerung/+1 Autoerfolg gegen Elektrischen Schaden.
Electrokinesis: Shock Ward (3 pt): Der Charakter kann permanent seinen Elektrokinese-Würfelpool zur Abwehr von Elektrischen einsetzen.
Pyrokinesis: Flame Resistence (3 pt): Der Charakter hat eine +1er Panzerung/+1 Autoerfolg gegen Feuerschaden.
Pyrokinesis: Flame Ward (3 pt): Der Charakter kann permanent seinen Pyrokinesekinese-Würfelpool zur Abwehr von Elektrischen einsetzen.
Elementarism Air: Fast like the Wind (2 pt): Der Charakter bekommt einen +4 Bonus auf die Bewegungsweite,  [+4] auf die Sprungweite und eine Panzerung von 4 gegen Fallschaden.
Elementarism Earth: Unbreakable Bones (2 pt). Der Charakter hat einen Bonus von 1/1 auf Soaks. 
Elementarism Earth: Strength of the mountain (3 pt): Der Charakter hat einen permanenten +1 Bonus auf Stärke
Shadow: Twilight Vision (3 pt): Der Charakter kann wenn er sich konzentriert (2 AP) ins Zwilicht sehen, aber nur mit einer +2 Erschwerung
Vitakineses: Healing Factor (2 pt): Der Charakter hat einen Bonus von +10 auf den Heilungsfaktor und +1 gegen Gifte und Krankheiten
Warping: Astral Vision (3 pt): Der Charakter kann wenn er sich konzentriert (2 AP)in den nahen Astralraum sehen, allerdings mit einer +2 Erschwerung
Telekinesis: Kinetic Strength (2 pt): der Charakter bekommt einen virtuellen Stärkepunkt zur Berechnung des HtH Schadens.


Meinungen?

Weitere Vorteile wenn das Konzept gut ankommt.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Opacor am April 21, 2015, 08:30:57 Vormittag
Die Idee klingt gut, aber ich weiß nicht, ob sie nicht irgendwie das ganze unnötig aufbläht. Wegen mir gerne, aber es könnte sein, dass es insgesamt einfach unnötige Regeln sind. Vom Streamlining her wäre ein Satz, dass Paarungen von Schulen mit passenden Vorteilen häufiger vorkommen sicher einfacher.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am April 21, 2015, 10:59:35 Vormittag
Es ist sicherlich ne Aufblähung weil ziemlich redundant mit Implantaten. Die Hauptkunden wären Leute, die eine einigermaßen valide Alternative zu Implantaten suchen. Die sind ja im Mittel schlechter as die vergleichbaren Implantate, kosten dafür kein Geld und keine Magiepunkte. Hatte auch erst mal daran gedacht, daraus andauernde 5er Sprüche zu machen, das war von den Punkten her aber eher schräg.

Wenn niemand das Gefühl hat, das die Dinger wirklich gebraucht würden, würd ich mir die Notizen wahrscheinlich eher in einen Backup-Ordner schieben, für den Fall das ich mal das selbe System für reines High-Fantasy verwenden würde.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Onkel Enzo am April 21, 2015, 12:59:41 Nachmittag
Für ein High Fantasy Setting ohne Implantate fände ich es auch sehr interessant.
Bei Science Fantasy weis ich net so recht. Muss nicht sein IMO
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am April 21, 2015, 13:34:38 Nachmittag
Also eher im Hinterkopf behalten für den Fall, dass es irgendwann nochmal High Fantasy + High Magic gibt? Is auch okay für mich. Ich wollt halt eben nur mal drüber geredet haben.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Mai 04, 2015, 12:27:23 Nachmittag
Hi ... ne Kleinigkeit:

Um das ganze regeltechnisch konsistent zu halten, müsste der paranormal Mastery Vorteil bei die Stunts. Schlicht und einfach weil der kumulativ mit allem ist, und momentan handhaben wir das so, das Stunts und Templates mit allem kumulativ sind, während anderer Kram (Vorteile, Ausrüstung und Implantate) der auf genau das Selbe geht, nicht kumulativ sind.

An Effekt und Kosten änderst sich nix.

Bei der Magitek würd ich den [Discipline] Enhancer gerne so handhaben, das der ein Stufe 2 Gerät für 30.000 ist, das einen festen Bonus von +3 auf die Force bei einer Disziplin gibt. (aktuell, 3 Stufen, jede Stufe bringt einen +1 Bonus. Ist ein wenig anämisch, gerde verglichen mit der Stunt-Kaskade)

Außerdem hab ich drüber nachgedacht bei der magischen Stuntskaskade (die mit den Boni auf 4 Disziplinen), jede Kombination von 3-4 Disziplinen zu zu lassen, die sich halbwegs als konsistentes magisches Themenkonstrukt zusammen fassen lassen. Das Ihr euch quasi eure eigenen Kombos zurecht legen könnt, solange die nicht zu broken (weis nicht, ob das überhaupt geht) und die einen geeigneten Fluff haben. Falls man nur 3 zusammenkriegt, darf man gerne mit Metamagie auffüllen. Nur so'n Beispiel, das mir auf der Fahrt eingefallen war:

Elementarism: Air, Elementarism: Water, Telekinesis, Metamagic. Gemeinsames Thema: Bewegung aber nicht verformung von Massen (Deswegen kein Earth und kein Matter, Luft und Wasser sind inhärent Formbar), Metamagie zum Auffüllen, ein griffiger Name fiel mir natürlich nicht ein.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Calimar am Mai 05, 2015, 08:10:19 Vormittag
Klingt nicht verkehrt.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Opacor am Mai 05, 2015, 10:25:01 Vormittag
Ich bin auch dafür.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Onkel Enzo am Juni 14, 2015, 23:12:20 Nachmittag
Hab ne Anfrage für ne eigene Magiediziplin.

Nightmage
1. Shadow
2. Illusion
3. Necromancy
4. Cryokinesis (Nachts kommen die Eiswiesel) oder Metamagic (standard Lückenfüller)

mit Necromancer bin ich nämlich bei Leonore nicht so glücklich
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Juni 15, 2015, 07:59:33 Vormittag
Is okay für mich.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Calimar am Juni 16, 2015, 08:35:59 Vormittag
Rein von der Kombination würde ich sogar sagen Cryokinese passt besser als Metamagie.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Juni 16, 2015, 10:34:53 Vormittag
Beide Combos passen relativ gut. Illusion ist nicht ganz so der no-Brainer, aber man muss nur mal bedenken, das man im Halbschlaf visuell und auditorisch halluziniert oder direkt die Traum-Connection rauskramen und schon funktioniert es wieder ganz gut ... und um eine Ecke zu denken is ja okay.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Juni 18, 2015, 13:35:20 Nachmittag
Moin

Ich war mir immer nicht sicher, ob wir Power Armor in dem Setting haben wollten/sollten. Naja, ich bin mir ziemlich sicher, dass ich sie nicht als Grundmodell haben wöllte. Anyways, ich hab in den letzten Tagen ein wenig drüber nachgedacht, und trotzdem einen Regelsatz ausgeschissen:

Power Armor ist eine Basis-Mod für 3 Punkte. Sie bringt erst mal einen Bonus von +1 auf die Stärke, und macht außerdem eine neue Kategorie von Mods auf, nämlich Power Armor Mods. Da sich die Muskeln aus der Aura des Nutzer powern kosten die 2 Magiepoolpunkte, wenn man die Rüstung trägt, und die Mod bnötigt mindestens eine 2/2 Basisrüstung:

Power Armor Mods (kosten weitere Magiepoolpunkt in Höhe der Modpunkte):
- PA Interface (1 pt): hat man das Power Armor Interface Implantat (Bodyware, 2 pt, 10.000), steigt das Dexmax der Rüstung um 1, und zusätzlich werden die Boni einer Power Armor überhaupt erst kumulativ mit implantaten (Ist eine Ecke billiger als Power Armor Synch aus FH, allerdings hat man da nicht den 3 Punkte Buy-In um überhaupt Power Armor zu haben und der Effekt ist schwächer)
- Enhanced Strength (2 pt): ein weiterer +1 Bonus auf Kraft
- Recoil Damper (2 pt): 1 Punkte Rückschlagkompensation pro Runde
- Enhanced Movement (1 pt, max 4x): +2m Bonus auf Bewegungsweite, [+2] Sprungweite, -1 Fallschaden
- Enhanced Lifting (1 pt, max 2x): +1 Bonus auf Might, zusätzlich +10 kg Traglast, +50 kg Hebelast

Meinungen?
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Calimar am Juni 19, 2015, 08:59:33 Vormittag
Ich denke auf so eine Idee würde man in dem Setting kommen, also passen tut es. Was die Umsetzung angeht, da würde ich vom Gfeühl her sagen dass das Interface vielleicht besser 2 Punkte kosten sollte, ausser natürlich die drei Punkte buy in zählen zu den acht die man maximal in der Kategorie ausgeben kann, dann wäre einer völlig Ok. Ich denke das wäre sogar meine präferierte Lösung.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Juni 19, 2015, 09:42:46 Vormittag
Die 3 Punkte Buy in wären in der Basiskategorie, da wo auch die Panzerungs- und Dexmax-Erhöhung und die Mob-Penalty Senkung liegen. Damit man nicht 6 Basismods (für mehr Panzerung und weniger Behinderung) nimmt, und dann noch das erhöhte Dexmax von Power Armor + Interface noch dazu. So wie ich mir das momentan mental zurecht gelegt habe gibts +1 Str, +1 Dexmax für 4 Modpunkte und ein 2 Punkte Implantat, nur das halt die 4 modpunkte auf ein 3er und ein 1er System verteilt würden.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Juni 22, 2015, 10:18:45 Vormittag
Moin

Blöde Frage: Hatten wir nicht bei Far Horizons die Disrupter-Laufmod durch eine Generische EMP Mod für Partikelwaffen ersetzt? Und wär die nicht auch besser für Science Fantasy?

und würdet ihr mir die auch für Laser als Elektrolaser durchgehen lassen?
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Calimar am Juni 22, 2015, 11:04:21 Vormittag
Gute Frage, jetzt wo du fragst glaube ich das du da recht hast. Und was Elektrolaser angeht: keinen Schimmer, sorry.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Juni 22, 2015, 11:34:05 Vormittag
Das letztere war eher eine meinungsfrage, aber ich glaube das letzte mal konnte ich euch nicht überzeugen als das aufkam.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Opacor am Juni 22, 2015, 14:22:53 Nachmittag
Ein Elektrolaser ist schon etwas, wo sich nicht aufdrängt, das einfach durch ein Zusatzmodul zu machen, denn der Laser muss dazu eine andere Frequenz haben als bei einer direkten Laserwaffe. Da wäre ggf. ein Wechsel der Kammer nötig. Auf der anderern Seite kann man das sicher auch machen. Würde dann vielleicht 10 Runden dauern oder so. Insofern keine Zustimmung aber auch keine direkte Ablehnung dazu. Mit einer Kleinigkeit (eben dem Kammertausch) wäre es aber vollkommen Ok.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Juni 22, 2015, 14:58:04 Nachmittag
Zwei Kammen innerhalb der Laserwaffe, die über einen Flipmechanismus mit einer einfachen Aktion (2 AP) getauscht werden können zum Beispiel? Den REst der Plempe kann man ja normal verwenden, und die Mikromechanik sollte präzise genug sein, um Abweichungen zu minimieren.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Juni 22, 2015, 19:38:46 Nachmittag
Hi

Die aktuelle Variante von Blessings and Curses ist mir vielleicht ein wenig zu stark geraten (wirklich nur ein wenig), deswegen folgender Vorschlag:
Widerstand gegen feindliche Blessings and Curses wird mit Mage + Luck* (+ Magieresistenz) gewürfelt. Da dieser Widerstandpool verglichen mit anderen Widerstandspools in der Regel immer noch verdammt übersichtlich ist und mir einfach nix cleveres einfällt, was man anderes als Abwehrpool verwenden könnten, gibts zusätzlich nen übernatürlichen Vorteil namens Destiny (3 pt) der Flüche um 1 erschwert (was grob 2.5 Bonuswürfeln entspricht).

* Vorteilsstufe, nicht aktuelle Anzahl der Luckpunkte

Warriors Blessing ist vielleicht auch zu gut, hier würde ich aber dazu tendieren, vergleichbare Effekte an zu bieten, z.B. einen hochstufigen Clairvoyance Effekt (Combat precognition), oder ein implantat (Tactical Neural implant, Brainware, 4 Punkte, erzeugt einen Autoerfolg pro Runde für eine Kampfaktion, nicht kompatibel mit vergleichbaren effekten).  So wär der Effekt immer noch gut, der Zauber wäre aber kein Must have.

Entropic Destruction ist auch nicht so doll ... Entweder macht der gar nix oder zerstöt ein Ziel total. Es wär wahrscheinlich besser einfach mit [Force/5] Bonus gegen PAnzerung zu Würfeln (minus SChwierigkeit für schlecht WArtung), und die ERfolge direkt als Schaden anrichten.

Außerdem sollte conflagration nur einmal pro Runde gezündet werden können. Das hat aber nix mit Blessings/Curses zu tun.

Meinungen?
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Onkel Enzo am Juni 23, 2015, 00:36:33 Vormittag
@ Curse-Abwehr
Warum nicht einfach Widerstand mit Resolve + Composure + ggf Magieresistenz (oder Luck, je nachdem was höher ist)?
Noch nen weitereren hochspeziellen Vorteil (der stiltechnisch noch viel weniger zu vielen Konzepten passt, als Luck oder Magieres) finde ich eher unelegant

@ Warrior's Blessing
Hab mir Blessings and Curses nie angeschaut, daher kenne ich die Wirkung vom zauber net.
Grundsätzlich aber 2 Dinge:
1. Gegen vergleichbare andere Quellen für einen ähnlichen/gleichen Effekt ist IMO nix einzuwenden, wenn es Fluffmäßig Sinn macht.
2. Wenn die Auswirkung von dem beschriebenen Implantat auch nur annähernd in der gleichen Liga spielt, wie der Zauber, dann ist dieser (und logischerweise auch das Implantat) IMO dennoch zu heftig. Das Fast-Äquivalent eines zusätzlichen freihen Stresspunkt-bonuses pro Runde ist ein ziemlicher Hammer, finde ich.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Juni 23, 2015, 07:45:12 Vormittag
Wenn man Flüche mit vollem Resolve und Composure abwehrt, werden die Effekte wahrscheinlich etwas zu schwach. Man könnte das aber auch kompensieren, indem man dem Flucher bei über Force 10 einen Autoerfolf gibt.

Der Effekt von WArrior'S Blessing ist im großen und ganzen, dass der Charakter Würfelt, in die Erfolge dem REzipienten als Autoerfolge für Kampfbezogenen Kram zur Verfügung stehen. Der Effekt kann mehrfach auf eine Person angewandt werden, die SChwierigkeit des Zaubers steigt aber jedes Mal um 1. Die Auswirkungen von dem Implantat waren wahrscheinlich eher zu hoch, aber das Teil war ein Schnellschuss.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Onkel Enzo am Juni 23, 2015, 08:56:28 Vormittag
Nebenbei: hast du schon die Idee mit dem Ziel-Feedback bei Zaubern und übernatürlichen Fähigkeiten in die Regeln gepackt?
Zur Erinnerung hier mein Vorschlag: der Anwender sollte nach jedem erfolgreichen Wirken ne freie Wahrnehmungsprobe bekommen (Schwierigkeit 3*) die ihm ermöglicht zu bemerken, wenn ein Ziel nicht von dem Effekt beinfusst werden kann (zB bei Smite Evil auf nicht böse Ziele oder Curses auf Automatons).

*Wahrnehmung mit Wits+ Magie + Detect-Bonuswürfel?
Schwierigkeit durch Nondetection beeinflusst? Indem Fall müsste man ggf dann auf seine normale Beobachtungs- und Schlussfolgerungsgabe vertrauen
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Juni 23, 2015, 09:56:00 Vormittag
Die hab ich gestern reingeschrieben.

Weitere Sprüche die glaub ich zu gut sind:

Force field: Auf maximaler oder nah maximaler Force ist das ein 4er Schutzschild. Sollte vielleiht auf ein 3er Schild bei (fast) maximaler Force gesenkt werden. Force/8 wär wahrscheinlich angemessen.

Stone Skin: Erzeugt aktuell Force/2 Punkte Panzerung, die vor allem andern von einem Angriff abgezogen und dabei vernichtet werden. Sollte wahrscheinlich besser auf Force/3 gesenkt werden, maximal Force/8 von einem Angriff. 
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Opacor am Juni 23, 2015, 23:11:52 Nachmittag
Zwei Kammen innerhalb der Laserwaffe, die über einen Flipmechanismus mit einer einfachen Aktion (2 AP) getauscht werden können zum Beispiel? Den REst der Plempe kann man ja normal verwenden, und die Mikromechanik sollte präzise genug sein, um Abweichungen zu minimieren.
Klar. So geht das sicher auch.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Juli 09, 2015, 23:56:53 Nachmittag
Moin

Wollte mal Nachfragen ob die Kombination von Telekinese, Pyrokinese, Cryokinese und Elementarism: Air für eine paranormale Disziplin für jeden okay wäre? Thematischer Zusammenhang: Bewegung auf Makro- Mikro und Molekularer Ebene, oder auch "was die Legionellen bei Trinity so alles konnten". Eventuell könnte man noch Elementarism: Water für Flüssigkeiten rein, und Pyro- oder Cryokinese rauswerfen, je nach dem ob man besser beim Anregen oder Anhalten ist.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Calimar am Juli 21, 2015, 10:49:00 Vormittag
Ich denke das sollte OK sein.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Juli 25, 2015, 10:11:48 Vormittag
Moin

Ich wollte nachmal nachfragen, in welche Magieschulen sich die residenten Magiebenutzer eingekauft haben, und welche die Leute noch auf ihrer ToDo Liste haben?
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Calimar am Juli 27, 2015, 09:10:49 Vormittag
In noch keine, und wenn wird es Telepathie (sehr wenige ausgesuchte Zauber, mit geringger Priorotät), Vitakinese, Warding und einer ierte passende sein (steht noch nicht fest).
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Onkel Enzo am Juli 27, 2015, 16:42:01 Nachmittag
Metamagie
Lithokinese
Vitakinese

To-Do:
Aerokinese
Natur
ggf Hellsicht
ggf Materie

Ich werde wohl nirgends über 3 hinaus steigern, denke ich. Und Magie wird auch irgendwann (später) bis auf 3 angehoben.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Opacor am Juli 27, 2015, 17:54:30 Nachmittag
Bleesings and Curses und Vitakinesis. Was noch auf die toDo Liste kommt weiß ich momentan nicht.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: A.G. am Juli 27, 2015, 18:43:45 Nachmittag
Bislang die vier von Shaper: Vitakinese, Materie, Metamagie und Lithokinese (letztere allerdings noch vernachlässigbar) sowie ein bißchen Nekromantie.

Eine feste to-do-Liste habe ich nicht, und die Ereignisse im Spiel können einen großen Einfluß darauf haben, was ich irgendwann als nötig empfinde. Absehen läßt sich bis jetzt:
 - mehr Nekromantie
 - mehr Lithokinese
 - falls uns die notwendigen Techniken in die Hand fallen, um mein Dr.-Stevenson-Projekt voranzubringen, vermutlich noch Telepathie
 - irgendwann, vermutlich früher als später, irgendwas, daß mir mehr Bewegungsweite oder -optionen verschafft.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Juli 27, 2015, 19:19:24 Nachmittag

- irgendwann, vermutlich früher als später, irgendwas, daß mir mehr Bewegungsweite oder -optionen verschafft.

Da würde ich Warping empfehlen.

Anyways, für Maya wärs nach akutellem "Build":
Primär: Telekinese, Pyrokinese
Sekundär: Elementarismus: Luft, Cryokinese
Hobbyniveau (Pool und Force unter 10): Elementarismus: Erde, Metamagie, Materie, Vitakinese, evtl. Warping oder Shadow

Nebenbei, Opacor, deine Hausmarken-Gottheit (:)) sollte vielleicht, wie die meisten anderen guten Götter, "White Necromancy" noch als Paktpower haben. Da wo aus der Nekromantie-Disziplin eine Anti-Untoten Disziplin wird.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am August 05, 2015, 11:27:53 Vormittag
Moin, kleine Änderung bei der Terminologie:

Das Regelkonstrukt, das 4 magische Disziplinen zusammenfasst (und dann über die Stuntkaskade Boni bringt) wird als "Schule" bezeichnet (z.B. Kleriker, Elementarist, Technomagier):

Da gibt's dann Stunts:
(School) Mastery 1-5: +1 auf Force bei allen 4 Disziplinen
(School) Precision 1-3: +1 Bonuswürfel bei allen 4 Disziplinen 
(School) Efficiency: -1 Kosten bei allen 4 Disziplinen (min. 1)

Die sehr kleine Stunt Kaskade, die boni auf eine magische Disziplin bringt, wird von (Discipline) Mastery auf (Discipline) Focus umbenannt (weil wir im zusammenhang mit Spruchzauberei den Begriff "Mastery" schon verblasen haben, s.o.).

Und noch eine Änderung an der Regeltechnischen Front:
Der Focus Core kostet jetzt 0 Modpunkte (sauteuer ist er immer noch). Weil ansonsten ein 1er Fokus Core eine großartige Methode zur Geld/XP Verbrennung war (Ich geb 20K und 2 Modpunkte aus, um 2 Punkte an magischen Mods in den Focus Core zu laden, die ich mir dann für 2 XP frei schalte ...)
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am August 16, 2015, 20:01:20 Nachmittag
Hi, noch 2 kurze Änderungen:

1.: Der Partikelkarabiner war mit nem Basisschaden von 7L ein wenig gut aufgestellt, vor allem für eine potentiell einhändig benutzbare Waffe. hab den Schaden gesenkt, und dafür Reichweite und Munition erhöht.

2.: Die Power Armor mod kann man auch in eine 2/2er Rüstung reinsetzen. (Hatte Gefechtsrüstung geschrieben ... bei Far Horizons ist das die 2/2er, hier aber die 3/3er).
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am August 24, 2015, 22:55:35 Nachmittag
Hi Leute

Ich würde gerne an ein paar Vor-/Nachteilen herumschrauben:

Addiction: Ist der Charakter auf Entzug kann der Charakter keine Stresspunkt durch Schlaf regenerieren.
Nightmares: steigt auf 2 und verhindert, wenn Albträume kommen, Stressregeneration in der Schlafphase.
Phobia: kann man auch auf 3 oder 4 kaufen, dabei gibt’s dann jedes Mal, wenn man auf das Objekt seiner Angst trifft 1 bis 2 Stresspunkte.
Fragile: Fragile gibt’s jetzt auch in einer 4-Punkte Variante, für eine +2 Erschwerung auf Stresswiderstand.

Reflexbooster: Stufe 2 bringt zusätzlich einen Bonus auf Dodgewürfe, dafür bringt kostet der jetzt 15.000 und 2 Magiepunkte pro Stufe

Außerdem, Abteilung wenn man seine eigenen Regeln nicht kennt: Widerstand gegen Stress wird gegen eine +2 Erschwerung gemacht, dafür gibt’s selten über 3 Stresspunkte auf einmal. Mache wir enfach ab jetzt so.

Edit:
Hab gestern Abend auch noch im Synth Template herumgefuhrwerkt. Die Hauptänderungen sind 1) Jede Vitakinese (auch Lay on Hands und Vergleichbare Effekte) sind um 1 bzw. 2 erschwert sind, dafür werden Healing Factors nicht modifiziert; 2) Das Grundmodell wandelt 2 Würfel Soak in einen Autoerfolg um, Industrial Strength wandelt einen weiteren Soakwürfel in einen Autoerfolg um (Also insgesamt 3->[2] statt 2-> [2]). Dafür is der Morph das Template jetz billiger.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Opacor am August 25, 2015, 12:56:11 Nachmittag
Bei den Vor- und Nachteilen uneingeschränkte Zustimmung.

Beim Relexbooster bin ich mir nicht sicher, ob ich das gut finde, ebensowennig beim Synth Template. Bem Reflexbooster weiß ich nicht, ob das nicht irgendwie den "Must-have-Faktor" zu hoch setzt, beim Template habe ich einfach keine ausreichenden Kenntnisse.

Bezüglich Stress:
Die Idee zu sagen, dass die Charaktere gegen n stress würfeln sollen ist doch garnicht schlecht. Eigentlich zumindest besser, als immer gegen 3 zu würfeln, was für einige ein Problem, für andere eine Aufgabe und für wieder andere eine Nebensächlichkeit ist.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am August 25, 2015, 13:21:31 Nachmittag
Beim Flexbooster wär wahrscheinlich besser, auf jeder Stufe 2 AP zu geben, und auf der ersten 1 Punkt Ini und auf der 2. einen Punkt Dodge. Dann vereint das Teil im Prinzip 3 vergleichbare Systeme aus Far Horizons für ein bissl weniger XP, aber auch für etwas weniger Leistungsfähigkeit.

Beim Synth-Template is das Powermäßig weitestgehend ein Downgrade, vor allem mit den Soaks. Bei der Heilung gibt sich das nicht viel, vor allem is wichtig das alle Vitakinetischen und ähnlichen Effekte betroffen sind. Eventuell werd ich aber umformulieren auf: "Jede magische Heilung stellt 1 Health Level weniger her, jede mundane medizinische Behandlung ist um 1 erschwert, jede nicht offensive Vitakinese ist um 1 erschwert" (Modifikatoren werden bei Installation von Industrial Strength verdoppelt).

Zitat
Die Idee zu sagen, dass die Charaktere gegen n stress würfeln sollen ist doch garnicht schlecht. Eigentlich zumindest besser, als immer gegen 3 zu würfeln, was für einige ein Problem, für andere eine Aufgabe und für wieder andere eine Nebensächlichkeit ist.
Dann müsste ich allerdings noch meinen REgelvorschlag für die ERweiterung von Phobie ändern, so das man 2 bzw. 4 Stresspunkte kassiert, da ohne +2 Schwierigkeit die meisten Leute 1-2 Stresspunkte im statistischen Mittel wegwürfel können.


Edit:
Erm, sorry, Fehler von mir, die Steel und Adamant Bastion Vorteile von Schilden, die das Blocken von Zaubern und Fernkampfangriffen ermöglichen sind viel zu gut. Die werden mit einer Grundsätzlichen +1 Erschwerung ausgestattet, womit sie immer noch nur ein wenig schlechter sind als ein Ausweichversuch bei einem voll auf Ausweichen optimierten Charakter mit Rüstung ohne Mobility Penalty.

Noch'n Edit:
Bei der oben genannten Änderung bei den Schilden ersetzt die +1 Erschwerung den -1 Würfelabzug.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am September 28, 2015, 14:06:44 Nachmittag
Moin, Frage

Fahrzeuge. Um genau zu sein Drohnen. Würdet ihr gerne Drohnen in Zukunft mehr Gewicht zukommen lassen? Vielleicht sogar lernen Drohnen zu kontrollieren? Oder würdet ihr weiterhin komplett ohne Fahrzeugunterstützung unterwegs sein?

Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Onkel Enzo am September 29, 2015, 01:23:12 Vormittag
Im sinne von eigen Drohnen besitzen? Nein da hatte ich bislang keine Pläne bei Senna*. Eher bei Spider in the Space opera Runde.
Ganz allgemein hingegen, wäre es taktisch ziemlich unsinnig, wenn die Griffon Const. sich weiter dem Einsatz von Drohnen für zB Aufklärungsflüge bei unseren Expeditionen verweigern würde. Insofern würde Senna definitiv Drohnen steuern, wenn man sie ihr zur Verfügung stellen würde.


Edit:
*Hier hängt es allerdings auch von der größe ab. Etwas flugfähiges und leicht transportables in der groben Größe einer Taube oder so könnte ich mir als Späher ganz gut vorstellen, wenn es nicht zu teuer wird. Wenn man es gar als Vogel tarnen könnte, um so besser
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am September 29, 2015, 07:41:23 Vormittag
Die Geräte würden schon gestellt. Sie würden halt ebene eine Rolle spielen, wenn ihr wollt, das die TEile vorkommen, und Interesse hättet die Teile auch zu steuern (Die Constellation is scheiße mit SIs). Gerade bei spezielleren Designs können die Charaktere ja vielleicht auch aktiv mitwirken, die sind ja relativ schlau, und wenn Drohnen an relevanz zulegen sollten, wird die Constellation da auch 'ne Fahrzeugwerkstatt hintstellen, zum selber basteln und modifizieren (Die Constellation ist das Gegenteil von Scheiße bei Konstruktion, gerade nanotechnisch Unterstützter). 

Und es war weniger ein FAll von VErweigerung, es war eher ein "nächster Montag" Ding.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Calimar am September 29, 2015, 09:56:31 Vormittag
Zumindest Aufklärungsdrohnen wären eigentlich nur logisch, von daher wäre es nur sinnig wenigstens die Option zu haben auf Drohnenünerstützung zurückgreifen zu können.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Oktober 01, 2015, 22:14:57 Nachmittag
Moin

ein paar kleinere Änderungen. Bei Pyro-, Cryo-, Elektro- und Telekinese findet sich die *Abwehroption nicht mehr bei den manipulationszaubern von Grad 3, sondern bei den Schutzschildzaubern von Grad 3.

*Angriffe mit dem entsprechenden Element mit dem Zauberwürfelpool abwehren

Der Kinetic Slam macht einfach nur F/3+3B Schaden nach einer Force x 1m Bewegung. Das zählt als Viertel Bewegung und als Nahkampfangriff. Power Attack kann man aber nicht einsetzen, weil der Angriffe nix mit Körperkraft zu tun hat. Charge kann man aber einsetzen.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Calimar am Oktober 02, 2015, 08:23:59 Vormittag
Die Abwehr prinzipiel den Schilden zuzuordnen ist sinnig.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Oktober 12, 2015, 23:02:22 Nachmittag
Jo, ich nochmal:

2 Nerfs, die ich gerne machen würde, und die betreffen beide Ausrüstung die gerade benutzt wird, also sagt mir Bescheid wenn ihr unglückliche damit seit:

1.: Temperature Tolerance. Anstatt Temperaturtoleranzen von +- 50/100/200°C zu geben funktioniert das Teil folgendermaßen: Hitze/Kälte Umweltschaden läuft so, das man für je 10°C über 50°C/ unter -10°C 1B Schaden pro Szene nimmt, verteilt auf die Szene, Widerstand mit Resistence. Stufen 1/2/3 in Temperature Tolerance sorgt dafür, dass der Schaden nicht alle 10°C steigt, sondern alle 20/30/40°C. Gegen massiven, fokussierten Schaden (wie z.B. Zauber) macht das Teil nix.

2.: Kampfgewehre: Analog zur Änderung bei Far Horizons haben die jetzt 300m Reichweite mehr als das äquivalente Sturmgewehr, dafür den selben Schaden und 75% der Munition (auf 10er Stelle gerundet).
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Oktober 13, 2015, 23:19:19 Nachmittag
Hi, ich nochmal.

Nach einer kleinen Maya-bezogenen Rechenübung bin ich nicht mehr unbedingt der Ansicht, das Power Armor so wie wir sie gerade drin haben eine gute Idee ist.

Vielleicht sollten wir die als billigere (weil kostet keine XP) Alternative zu Implantaten verwenden (13L mit 'ner Gleve aus Adamantium ...). So dass man über Panzerung mit Power Armor Mods maximal auf Stärke +1, +4m Move, [+4] Sprungweite und eventuell die Rückschlagkompensation kommt, nicht kumulativ mit Implantaten (und ohne das man Implantate dafür bräuchte).

Das wär vielleicht besser, damit das Ganze nicht Schadensmäßig so eskaliert.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Opacor am Oktober 14, 2015, 12:18:13 Nachmittag
Kling alles sinnig.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Calimar am Oktober 14, 2015, 19:29:11 Nachmittag
Dem schließe ich mich an, wobai ich in den Science Fantasy Dateien zur Ausrüstung gar nicht an gesonderte Materialien wie Adamantium  erinnern kann.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Oktober 14, 2015, 20:05:21 Nachmittag
Die sind bei irgend einem Update nachgekommen.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Calimar am Oktober 15, 2015, 11:50:59 Vormittag
Okay danke für die Info, dann weiß ich ja wofür ich mein Geld ausgebe  ;) 8) ::).
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am August 08, 2016, 10:22:10 Vormittag
Hi, ich mal wieder

Ich hatte das schonmal in der Daadener Runde so ein bissl ausgelotet, wollte aber auch für die Siegener* Runde nochmal nachfragen. Bei Magie ist die Berechnung von Force und Würfelpool eher schwierig. Wir haben das Magieattribut, die Disziplin, die Schule (bringt unterschiedliche Boni), den Fokus, Vorteile, eventuell Implantate. Ich mein ich komm damit klar, ich hab es aber auch geschrieben. Ist das zu kompliziert? Soll ich das reduzieren? Vielleicht wieder auf Magie 1-10 mit einer übersichtlicheren Anzahl von Quellen für Force und Würfelboni?


* und damit mein ich Niederdielfen
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Opacor am August 10, 2016, 09:28:50 Vormittag
Also ich finde es nicht zu schlimm.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am August 10, 2016, 10:54:19 Vormittag
Dann is gudd.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Onkel Enzo am Januar 28, 2017, 01:38:16 Vormittag
Hi

Hab mal nen Voschlag/ne Anfrage (also quasi eine Anschlage) für nen neuen Stunt

Gun Fu
Vorraussetzung: Pistols 4, [passenden Stunt einfügen]

Der Charakter hat gelernt, seine Pistole(n) aus ungewöhnlicen Kampfhaltungen (Gun-Kattas) heraus abzufeuern.
Das macht sein Angriffe zwar nicht präziser (im gegenteil: -1Accuracy) aber dafür wird er nicht dadurch behindert, dass er sich im Nahkampf befindet.

Kosten: irgendwo zwischen 0 und 6 AP?
Dauer: 1 Kampfunde


Ist nur ne leichte Verbesserung (-1Acc, statt +1 Erschwerung)
Ursprünglch dachte ich daran, das regelequivalänt zu Precise Strike zu machen (spezielle Erschwerung um eins senken für 1AP für einen Angriff), aber sowas wie Gunkattas ist IMO eher ne rundenlange Aktion ala Fighting stances. Außerdem finde ich ne verringerte Acc bei sowas angemessen. wenn man den vollen Grammaton Cleric Fluff haben will, sollte man das ganze tunlichst mit irgendwelcher unerstützender Wahrscheinlichkeits- und/oder Hellsichtmagie kombinieren.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Februar 28, 2017, 23:24:57 Nachmittag
Moin ... zwei neue Stunts die von Pistolero abzweigen:
Gun Fu: Der Charakter kann 1 AP aufwenden, um die Erschwerung für Feuerwaffe im Nahkampf um 1 zu senken.
Steady Hands: benutzt der Charakter eine einzelne Pistole, kann er permanent 20m auf die Basisreichweite addieren.
Die könnten wir auf Wunsch auch nach Far Horizons exportieren, die sind glaub ich nicht zu OP.

Noch ein Vorschlag:

Bis dato haben wir noch eine Menge magische Vorteile ... wie wärs, wenn wir die mit der Erzmagier Stuntkaskade zusammenpacken. Beispiel ist im Anhang.


[gelöscht durch Administrator]
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Onkel Enzo am März 01, 2017, 09:19:13 Vormittag
Klingt soweit für mich ganz gut.
Bei Gun Fu sollte vllt noch irgend ne ne Skill-voraussetzung dabei (Pistols 3 und  Unarmed 2 zB).

Bei Steady Hands könnte eventewell der Zusatz dazu, dass der Stunt nicht funktioniert, wenn man unter der Mindeststärke der Waffe liegt (betrifft nicht so viele Waffen glaubich)
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am März 06, 2017, 22:28:32 Nachmittag
Hi

Nach einer eher frustrierenden Sitzung am letzten Freitag würde ich gerne die AP-Senkung durchdrücken.

- Basis-AP sind 8
- Action Boy/Girl sind auf 4 gedeckelt, und jede Stufe bringt einen Action Point
- Der Reflexbooster bringt nach wie vor 2 pro Stufe
- Bullet Time ist auch unverändert
- damit hätten wir eine AP-Spanne von 8-16 ... wenn sich das als immer noch zu viel herausstellt, wird noch der output vom Reflexbooster und Bullet Time halbiert
- Bewegungsrate wird halbiert (5 + Dex + Athletics), alle Stunts, Implantate und Magie die Bewegungsweite direkt erhöht, wird halbiert, und auf den nächsten vollen Meter aufgerundet
- Edit: man kann sich für 1 AP 3m bewegen, oder die Hälfte der Strecke für 2 AP (+1 Erschwerung für Fernkampf und Heimlichkeit), oder die volle Strecke für 4 AP (+2 Erschwerung für Fernkampf und Heimlichkeit, +1 für Nahkampf) (Viertelbewegeungen währen hier glaub ich zu klein)
- Die RoFs der Waffen muss ich mir Stück für Stück ansehen, die werden nicht genau halbiert. Fahrzeugwaffen feuern jetzt schon langsam genug
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am März 11, 2017, 13:02:55 Nachmittag
Nur zu Erinnerung:

Flexbooster und Zeit 3 wird AP-mäßig halbiert (die anderen Boni bleiben), Action Boy 1 bringt 2 AP, Action Boy 2-5 bringt jeweils 1 AP.
Bewegungsweite bleiben vorerst gleich.

Weiterer Regelvorschlag:
Damti man die tollen ROFs von 40 bei automatischen Waffen ausnutzen kann, kann man für +3 AP 20 Schuss Salven abgeben, die bringen [+3] Autoerfolge bei Af, [+6] bei St (wie üblich mindestens über 2 ziele aufteilen), generieren aber 2 Punkte Rückschlag. Zu gut? Okay? Unnötig?
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am September 24, 2018, 19:00:34 Nachmittag
Hiho, ich schreib Science Fantasy Kram wieder hier in den Thread rein.

Onkel Enzo hatte zu Recht angemerkt, dass man sich bei Magie nicht mehr so doll zum Großmeister einer Disziplin machen kann, in dem man wirklich alle Zaubersprüche lernt (und dann noch ein paar). Ich habe vielleicht eine Lösung für das Problem, in Form dieses Vorteils:

Spell Mastery (1)
Der Charakter hat einen Sprucheffekt gemeistert. Er kann damit ENTWEDER 1 SP einsparen (auf ein minimum von 1SP pro Zauber, inclusive metamagischen Stunts) ODER einen Fokus ohne Erschwerung weglassen. Ein Sprucheffekt ist dabei einer der Beispielseffekte, oder auf was auch immer sich Spieler und SL einigen können.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Onkel Enzo am September 24, 2018, 19:02:59 Nachmittag
gefällt mir.
sehr.
Titel: Antw:Science Fantasy Runde Siegen/Daaden
Beitrag von: Git_A am Oktober 14, 2018, 21:43:08 Nachmittag
Hey, kleiner Nerf für die Partikelpistole. Munition geht auf 8 runter, dafür dass das die Pistole mit den besten Basiswerten ist (Reichweite ist nicht IMO sooo wichtig bei Pistolen)