Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Marktplatz / Antw:[Biete] Sammlungsauflösung
« Letzter Beitrag von Khalar am März 26, 2019, 12:28:31 Nachmittag »
So. Nu ist (fast) alles weg. Eine U-Sea und 3x Tundra sind noch da, aber nicht mehr lange. ^^

Wir müssen uns unbedingt nochmal wegen der Commons zusammen setzen :)

Sofern noch was da ist.
92
Rollenspiele / Antw:Mass Effect mit Genesys / Star Wars
« Letzter Beitrag von Ser Duncan Pennytree am März 25, 2019, 02:23:21 Vormittag »
Hab auch schon wieder ein paar Ideen zu Papier gebracht, muss aber erst wieder sortieren.

Meine nächsten Termine, die soweit stehen:

- 6. April (Samstag in 2 Wochen)
- 19. April (Kar-Freitag in 4 Wochen)

Außerdem habe ich für alle Interessenten unten mal meinen Primer für Illium angehangen. Über Feedback freue ich mich.

Anmerkung vom 26.3.: NAch Rücksprache mit Git A habe ich ein paar Korrekturen vorgenommen am Primer vorgenommen, und die alte Version nun durch diese korrigierte Version ersetzt. Enjoy.
93
Rollenspiele / Antw:Mass Effect mit Genesys / Star Wars
« Letzter Beitrag von Git_A am März 24, 2019, 02:13:48 Vormittag »
Betrifft Cannibals:

2 Sachen, die ich bei denen überlesen hatte, und die wir vielleicht auch weglassen sollten: Pierce 1 bei der Knarre könnten wir lassen, und die Tatsache, dass die +1 Ranged Defense kriegen wenn die jemanden Fressen könnten wir auch lassen. Cannibals sollten ja auch nicht zu extrem gefährlich sein. Dafür könnten wir denen vielleicht +1 oder +2 auch den Nahkampfschaden geben.
94
Rollenspiele / Antw:Mass Effect mit Genesys / Star Wars
« Letzter Beitrag von Git_A am März 24, 2019, 01:42:51 Vormittag »
Na passt doch. Wenn niemand was dagegen hat, dann halten wir das so fest.
95
Rollenspiele / Antw:Mass Effect mit Genesys / Star Wars
« Letzter Beitrag von Onkel Enzo am März 24, 2019, 01:22:54 Vormittag »
LOL, hatte gerade noch nen Nachtrag bzgl Start-Xp editiert, dann sah ich deinen Post ;)
96
Rollenspiele / Antw:Mass Effect mit Genesys / Star Wars
« Letzter Beitrag von Git_A am März 24, 2019, 01:18:04 Vormittag »
Mal schauen:

Basis-XP 110 XP

3 x1er Attribut: +60 XP
WT 13: -15 XP
SS 9: +5 XP
Regeneration: -10 XP
+1 Resilience: -5 XP
+1 Setback auf Discipline: +5 XP
Schwache Natürliche Waffen (+2L, Crit 4) -5 XP
Immunität gegen natürliche Krankheiten: -5 XP

Gesamt: 140 XP

Jeder okay mir der Rechnung?
97
Rollenspiele / Antw:Mass Effect mit Genesys / Star Wars
« Letzter Beitrag von Onkel Enzo am März 24, 2019, 01:10:15 Vormittag »
Da es eben am betzdorfer Bahnhof nochmal zur Sprache kam (voll Gangsta, worüber wir des Nachts am Bahnhof reden):

Vorcha als SC Rasse

Prinzipiell stimme ich zu, dass es wohl möglich wäre, aber das ist halt knifflig umzusetzen.
1. sozialles Stigma
Vorcha werden üblicherweise mit einem Intellekt gleichgesetzt, der irgendwo zwischen Ruhrpott-Proll und gut trainiertem Schimpansen steckt. Und für den großteil der Vorcha stimmt diese Einschätzung auch. Damit muss man klar kommen.
2. Alter
Wenn es ein Charakter sein soll, der gut ausgebildet ist (insbesondere, wenn das auch akademisches Wissen beinhaltet) bleibt dem ab Spielbeginn vermutlich nur noch ne einstellige Zahl an Jahren in Lebenserwartung übrig (evtl sogar ne eher kleine einstellige Zahl)

Wenn man damit klarkommt, wäre hier so grob, was ich mir an Rassenwerten vorstellen würde.

Brawn 2
Agi 2
Int 1
Cun 1
Will 2
Pres 1

WT: 13 + Brawn (sollten schon so tough sein, wie Turians/Batarians, nur halt nicht ungewöhnlich stark)
SS: 9 + Will
Regeneration: 1/3h (nach Fluff war Vorcharegeneration absurd schnell, selbst im Vergleich mit Krogans)

Spec
-Bonus auf Resilience oder wie das heißt, um die enorme körperliche Anpassungsfähigkeit wiederzuspiegeln
-Erschwerung auf Discipline, weil Vorcha nach allen Beschreibungen notorisch undizsipliniert sind.
-Natürliche Waffen (Krallen und Biss, letzterer vllt sogar mit Krankheits/Gift-Faktor. meine, mich da an irgend so was zu erinnern).
-Immunität gegen so ziemlich allen herkömmlichen Pathogene (wird in ME2 erwähnt, dass die ne sehr eigenwillige
  Zellstruktur oder sowas haben, die sie praktisch unanfällig gegen Krankheiten macht)

Start-XP: ? (140? kA ehrlich geagt)


Das gäbe halt alles in allem ne sehr unterentwickelte Rassen wieder, die nirgends (attributsmäßig) hervorsticht und geistig von natur aus nen sehr niedrigen Entwicklungsstand hat. Umsomehr würden sich halt SCs von ihrem Rassendurchschnitt abheben.
98
Rollenspiele / Antw:Mass Effect mit Genesys / Star Wars
« Letzter Beitrag von Git_A am März 23, 2019, 17:47:18 Nachmittag »
Eigenbau Hardware:

In erster Näherung ist die Schwierigkeit einen Ausrüstungsgegenstand zu bauen die selbe wie ihn zu besorgen: Verfügbarkeit/2. Das kann dann nach Ausrüstungsgegenstand angepasst werden. Dazu kommt es zu einer Reihe von Setbacks:

Ausrüstung:
keine Werkzeuge: Bau unmöglich
Voll ausgerüstete Werkstatt: kein Setback
Nur mit Omnitool: 1 Setback

Vorlage:
Keine Pläne, keine Vorlage: Bau unmöglich
Detaillierte Pläne: kein Setback
Nur von Vorlage: 1 Setback
Unvollständige oder Schwarzmarktpläne: 2 Setbacks

Teile:
passende Teile: keine Setbacks
unpassenade Teile: 1 Setback
Super unpassende teile: 2 Setbacks

Das verbraucht Waffen bzw. Rüstungsteile (oder andere, passende Teile) entsprechend 25% des Listenpreises der Ausrüstung.

Einen Ausrüstungsgegenstand mit Encumbrance zu erstellen dauert so ca. Encumbrance x2 Stunden, kleinere Ausrüstung eine Szene.
Advantages können verwendet werden, um die Kosten um 5% zu senken, auf ein Minimum von 10% des Listenpreises.
Triumphs bzw. 3 Advantages können verwendet werden, um der Ausrüstung zusätzliche Hard points mit zu geben, entsprechend einer Aufwertung der Hardpoints mittels mechanics. Das Maximum von +4 Hardpoints bleibt bestehend.
Threats können die Teilekosten um 5% pro Setback erhöhen, bis zu 50% der Listenpreise.
Despairs senken die Hardpoints um 1 pro Despair, die aber mit Mechanics Proben (2) wieder repariert werden können.
99
Rollenspiele / Antw:[Star Wars @ FFG] Hausregel-Sammlung
« Letzter Beitrag von Git_A am März 23, 2019, 14:34:18 Nachmittag »
Rollenspiel only, meine Meinung: es sollte klappen, mit Setbacks für den Astrogationswurf. Also es ist machbar, aber es ist nicht gut.
100
Rollenspiele / Antw:[Star Wars @ FFG] Hausregel-Sammlung
« Letzter Beitrag von Onkel Enzo am März 23, 2019, 13:33:26 Nachmittag »
klappt aber glaubich nur mit speziellen Docking Ports. Diese imperiellen Transporter, unter deren Rumpf 2 (oder 4?) TIEs hingen waren schon besonders darauf hin konstruiert worden. Ich denke nicht, das zB ein YT an nen G'Throc andocken und den dann einfach abschleppen kann. Will sagen in den meisten Fällen muss das abzuschleppende Schiff sich schon im inneren des anderen Schiffes befinden (zb Correlianische Corvette innerhalb eins Star Destroyers.

Meine Meinung.
Seiten: 1 ... 8 9 [10]