Autor Thema: Der Regelthread  (Gelesen 34073 mal)

Taurelin

  • Journeyman
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 818
    • Taurelin's Dark Recollections
Antw:Der Regelthread
« Antwort #60 am: März 17, 2014, 21:37:31 Nachmittag »
Alllerdings liebäugle ich immer noch mit Oloro, denn blaues Mana kann ich über diverse Artefakte produzieren, ohne dass dort ein blaues Manasymbol drin ist.

Zumindest das hier hat mit den Regeln zu tun. Weiß nicht genau, was du da planst Chewie, aber beachte, dass für die Manaproduktion folgende Regel im Commander gilt:

Zitat
903.9. If mana would be added to a player's mana pool of a color that isn't in the color identity of that player's commander, that amount of colorless mana is added to that player's mana pool instead.
"My sky is darker than thine!"
- SENTENCED (1993)

Chewie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 760
  • Optimistisch (chaotisch :-) ) mit Gott voran!
Antw:Der Regelthread
« Antwort #61 am: März 18, 2014, 23:00:22 Nachmittag »
Danke.

Es geht eher darum, dass ich quasi nur schwarze und weiße Karten im Deck habe, und daher auch nur schwarz und weiß produzierende Länder. Aber das stört mich ja nicht, einen Commander mit einer Farbe mehr zu nehmen, wenn ich Artefakte habe, die auch blau produzieren können. das war gemeint.

Sven
Our God is greater, Our God is stronger,
God, You are higher than any other!
Our God is healer, Awesome in power,
Our God, our God!

"Our God is healer!" ist meine Lieblingszeile aus dem Lied. ;-)

(Chris Tomlin: Our God)

Taurelin

  • Journeyman
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 818
    • Taurelin's Dark Recollections
Antw:Der Regelthread
« Antwort #62 am: April 05, 2014, 13:48:51 Nachmittag »
Eine Frage von gestern, die weniger mit den Spielregeln an sich, sondern eher was mit den Tournament Rules zu tun hat.

Frage:
Spieler A spielt eine Cabal Therapy auf Spieler B und sagt "Goyf" (= Tarmogoyf). Spieler B sagt: "Moment, darauf möchte ich gerne reagieren", führt einen Brainstorm durch, und zeigt anschließend seine Hand vor ohne Goyf, aber mit 2x Delver of Secrets.
Darf Spieler A sich umentscheiden und Delver auswählen, oder muss er bei seiner ursprünglichen Ansage bleiben?

Antwort:
Hier weichen beide Spieler von der regelkonformen Vorgehensweise ab:
- Spieler A dürfte normalerweise erst eine Karte benennen, wenn die Therapy tatsächlich resolved.
- Spieler B müsste eigentlich seine Hand erst dann vorzeigen, nachdem Spieler A eine Karte benannt hat.

Die Turnierregeln sehen solche "Shortcuts", die das Spiel schneller und flüssiger machen aber ausdrücklich vor. Man stelle sich beispielsweise mal vor, statt "Enttapp, Draw, Land, go" (2 Sekunden) würde jeder Phasenwechsel und jede Prioritätsabgabe explizit angesagt und durchgeführt. Ein Match würd 3 Stunden dauern.

Zurück zu unserem Fall: Da gibt es die sogenannte Iona-Klausel, die ich auch am Abend angewandt hab:

Zitat
4.2Tournament Shortcuts

A tournament shortcut is an action taken by players to skip parts of the technical play sequence without explicitly
announcing them. Tournament shortcuts are essential for the smooth play of a game, as they allow players to play
in a clear fashion without getting bogged down in the minutia of the rules. (...)

If a player casts a spell or activates an ability and announces choices for it that are not normally made
until resolution, the player must adhere to those choices

Genau so hatte ich es im Kopf, und daher habe ich es so geruled, dass Spieler A bei seiner Ansage bleiben musste. Was ich vergessen hatte, war der Nebensatz:

Zitat
the player must adhere to those choices unless an opponent responds to that spell or ability.

Da Spieler B genau das tut, kann Spieler A seine ursprüngliche Wahl ändern.

Dass Spieler B seine Hand verfrüht vorzeigt, ist zwar in dem Sinne schön blöd, aber nichts was von den Regeln verboten wird, und natürlich hat Spieler A das Recht, die Info zu missbrauchen.


Also: Dickes Sorry an Khalar, der durch mein falsches Ruling benachteiligt wurde.  :-[
« Letzte Änderung: April 05, 2014, 13:52:03 Nachmittag von Taurelin »
"My sky is darker than thine!"
- SENTENCED (1993)

Khalar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 763
Antw:Der Regelthread
« Antwort #63 am: April 05, 2014, 15:11:51 Nachmittag »
Nicht schlimm, du hast nach besten Wissen und Gewissen gehandelt. Nur ärgerlich, dass ich dann gerade von den beiden Delvern tot geprügelt wurde. ;D

Marius

  • Gast
Antw:Der Regelthread
« Antwort #64 am: April 05, 2014, 18:21:24 Nachmittag »
Das gehört leider zum Judgen dazu, gerade was Tournament Rules betrifft ist eine Entscheidung häufig Ermessenssache und Bauchgefühl. Da darf man dem Judge keinen Vorwurf machen. Ich hätte übrigens genauso entschieden, auch wenn ich es nun besser weiß  [gut] Vergleichbar ist das mit dem "Nichtgeben" eines offensichtlichen Elfmeters beim Fußball, nachher ist man immer schlauer. Auch wenn es leider Nachteile für Martin hatte  :-\

Taurelin

  • Journeyman
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 818
    • Taurelin's Dark Recollections
Antw:Der Regelthread
« Antwort #65 am: April 06, 2014, 23:35:59 Nachmittag »
Abgesehen davon, dass ein Emrakul im Graveyard eher schwierig ist ...

... aber keineswegs unmöglich. Zwar wird sofort seine triggered Ability ausgelöst, wenn er im Friedhof landet. Aber darauf kann man reagieren, z.B. eben mit Goryos Rache (= Instant!). Das macht die Karte ja so interessant.

Man beachte, dass Emrakuls Ability auch per Stifle/Trickbind neutralisiert werden kann. Und dann kann Emrakul stundenlang im Friedhof gammeln, während man gemütlich auf sein Reanimate wartet..
"My sky is darker than thine!"
- SENTENCED (1993)

Chewie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 760
  • Optimistisch (chaotisch :-) ) mit Gott voran!
Antw:Der Regelthread
« Antwort #66 am: April 07, 2014, 01:21:19 Vormittag »
Danke für die Erklärung!  ;)

Trotzdem würde ich die Karte nicht spielen - immerhin wird die Kreatur ja danach aus dem Spiel entfernt ...
Our God is greater, Our God is stronger,
God, You are higher than any other!
Our God is healer, Awesome in power,
Our God, our God!

"Our God is healer!" ist meine Lieblingszeile aus dem Lied. ;-)

(Chris Tomlin: Our God)

Marius

  • Gast
Antw:Der Regelthread
« Antwort #67 am: April 07, 2014, 07:00:17 Vormittag »
Trotzdem würde ich die Karte nicht spielen - immerhin wird die Kreatur ja danach aus dem Spiel entfernt ...

Das stimmt, ist in "herkömmlichen, fairen" Decks nicht so überwältigend. Gespielt wird die Karte (nebst Shallow Grave im Legacy) in Decks, die in der Regel in der Runde gewinnen, in der Emrakul o.ä. auf den Tisch flattert.

Hier mal zwei Deck-Beispiele aus zwei unterschiedlichen Formaten:
Legacy: Tin Fins
Modern: Reanimator

Taurelin

  • Journeyman
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 818
    • Taurelin's Dark Recollections
Antw:Der Regelthread
« Antwort #68 am: April 29, 2014, 11:16:16 Vormittag »
Ich habe mir Gedanken über zwei Fragen bezüglich 3HS gemacht. Eigentlich wollte ich das ganze zur Diskussion stellen im Sinne von "wie hättet ihr's denn gern?", habe mir dann aber selbst so intensiv Gedanken gemacht, dass ich die Antworten selbst geben kann.  ;D

Die Fragen betreffen folgenden Aspekt unserer 3HS Regeln:

Zitat
Regel 4
Wenn ein Effekt die Stärke/Widerstandskraft von Kreaturen, die er kontrolliert, modifiziert (einschließlich Marken), betrifft die P/T-Änderung die Kreaturen des gesamten Teams.

_____________________

Frage 1:
Wie ist das bei Karten wie Mirror Entity? Sind auch hier die Kreaturen des gesamten Teams betroffen? Oder gilt dieser Effekt nur für den einzelnen Spieler?

Antwort:
Ein solcher Effekt gilt ausdrücklich nur für den einzelnen Spieler. Die Begründung dafür ist, dass hier P/T in dem Sinne nicht modifiziert werden, sondern auf einen festen Wert gesetzt werden. Das ist laut den Comprehensive Rules ein Unterschied (Stichwort Layer-System).

Zitat
613.3. Within layer 7, apply effects in a series of sublayers in the order described below. Within each sublayer, apply effects in timestamp order. (See rule 613.6.) Note that dependency may alter the order in which effects are applied within a sublayer. (See rule 613.7.)

613.3a. Layer 7a: Effects from characteristic-defining abilities that define power and/or toughness are applied. See rule 604.3.
613.3b. Layer 7b: Effects that set power and/or toughness to a specific number or value are applied.
613.3c. Layer 7c: Effects that modify power and/or toughness (but don't set power and/or toughness to a specific number or value) are applied.
613.3d. Layer 7d: Power and/or toughness changes from counters are applied. See rule 121, "Counters."
613.3e. Layer 7e: Effects that switch a creature's power and toughness are applied. Such effects take the value of power and apply it to the creature's toughness, and take the value of toughness and apply it to the creature's power.

Der Effekt von Mirror Entity liegt in Layer 7b. Unsere Regel gilt aber so, wie wir sie formuliert haben, nur für Effekte, die in Layer 7c-e liegen.

_________________________

Frage 2:
Was ist mit schädigenden/ungünstigen Effekten? Kann ich die auf das gesamte gegnerische Team spielen? Ein Beispiel für eine solche Karte wäre Ego Erasure.

Antwort:
Das gegnerische Team kann überhaupt nie derart betroffen sein, da unsere Regel ja von Kreaturen ausgeht, die man selbst kontrolliert. Der Effekt wird lediglich auf das eigene Team ausgeweitet.

Dabei ist es komplett irrelevant (und ja auch subjektiv), ob ein Effekt günstig oder ungünstig ist. Siehe z.B. +1/-1 Effekte, siehe Situationen, in denen man seine Kreaturen gerne schwach haben möchte (Ensnaring Bridge).
"My sky is darker than thine!"
- SENTENCED (1993)

Chewie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 760
  • Optimistisch (chaotisch :-) ) mit Gott voran!
Antw:Der Regelthread
« Antwort #69 am: April 29, 2014, 18:15:38 Nachmittag »
Frage 1 hatte ich sofort verstanden - Frage 2 musste ich mir erst dreimal durchlesen ...  ::)
Our God is greater, Our God is stronger,
God, You are higher than any other!
Our God is healer, Awesome in power,
Our God, our God!

"Our God is healer!" ist meine Lieblingszeile aus dem Lied. ;-)

(Chris Tomlin: Our God)

Chewie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 760
  • Optimistisch (chaotisch :-) ) mit Gott voran!
Antw:Der Regelthread
« Antwort #70 am: Mai 20, 2014, 23:57:16 Nachmittag »
Eine Frage:

Schaden auf Planeswalker geht ja erst auf den Spieler, heisst das also, dass Planeswalker durch eine Privilegierte Position nicht geschützt sind, obwohl sie Permanents sind?
PP schützt alle meine Permanents außer sich selbst und verleiht ihnen Hexproof. Wenn ich Taurelin aber letztens richtig verstanden habe, hebelt die "Planeswalker Schaden geht über den Spieler"diese Kartenwirkung komplett auf - obwohl Planeswalker definitiv Permanents sind, kann ein Lightning Bolt plötzlich Schaden machen, obwohl er den Planeswalker eigentlich gar nicht targeten dürfte.

Benötigt ein "Umleiten" Effekt nicht auch ein Ziel? Ich meine - wenn der Schaden vom Spieler auf den PW umgeleitet wird, wird dieser doch ein Ziel - das dürfte durch die PP aber nicht möglich sein, oder?

Sven
Our God is greater, Our God is stronger,
God, You are higher than any other!
Our God is healer, Awesome in power,
Our God, our God!

"Our God is healer!" ist meine Lieblingszeile aus dem Lied. ;-)

(Chris Tomlin: Our God)

lars_s

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
Antw:Der Regelthread
« Antwort #71 am: Mai 21, 2014, 04:00:42 Vormittag »
Jeder nicht-Kampfschaden der einem Spieler zugefügt werden würde kann auf einen Planeswalker den dieser Spieler kontrolliert umgeleitet werden.

Das heißt in der Tat, dass der Planeswalker nie das "Ziel" im Magic-Sinne des Effektes ist, und nicht von der Privilegierten Position geschützt wird. Nur Effekte die ausdrücklich das Wort "target" beinhalten werden durch Hexproof/Shroud aufgehalten.

Kontrollierst du eine Privilegierte Position und einen Planeswalker ist dieser vor Karten wie Dreadbore und Vindicate geschützt, aber nicht vor dem Umleiten von nicht-Kampfschaden. Empfehle True Believer und Aegis of the Gods

Marius

  • Gast
Antw:Der Regelthread
« Antwort #72 am: Mai 27, 2014, 22:04:40 Nachmittag »
Hey Leutchens, ab heute könnt ihr mich offiziell Judge schimpfen  [bia]

Taurelin

  • Journeyman
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 818
    • Taurelin's Dark Recollections
Antw:Der Regelthread
« Antwort #73 am: Mai 27, 2014, 22:39:54 Nachmittag »
Großartig, herzlichen Glückwunsch!  [bia]
"My sky is darker than thine!"
- SENTENCED (1993)

Chewie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 760
  • Optimistisch (chaotisch :-) ) mit Gott voran!
Antw:Der Regelthread
« Antwort #74 am: Mai 27, 2014, 23:09:27 Nachmittag »
Klasse, herzlichen Glückwunsch!!!!

Damit sind wir ja jetzt mit zwei Judges und einem Rules Advisor richtig gut aufgestellt! ;-)

Moment - zwei Judges würde auch bedeuten, dass wir (rein theoretisch) DCI Turniere machen könnten?

Sven
Our God is greater, Our God is stronger,
God, You are higher than any other!
Our God is healer, Awesome in power,
Our God, our God!

"Our God is healer!" ist meine Lieblingszeile aus dem Lied. ;-)

(Chris Tomlin: Our God)