Autor Thema: Skyrim  (Gelesen 245 mal)

Taurelin

  • Journeyman
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 809
    • Taurelin's Dark Recollections
Antw:Skyrim
« Antwort #15 am: September 30, 2018, 10:30:21 Vormittag »
schwerer Rüstung. Alles andere wäre absurd.  ;)

Für Paladin natürlich.


Der Gedanke, potentiell die gleichen Klamotten zu tragen, wie irgend ein namenloser NSC (oder auch nur einer mit Namen) war mir irgendwie unerträglich  ;D . Ich brauchte da mehr Individualismus.

 :D

Ach, das kriegt man auch über das RaceMenü (Haare, Kriegsbemalung, Tattoos etc) hin. ^^
"My sky is darker than thine!"
- SENTENCED (1993)

Onkel Enzo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 391
Antw:Skyrim
« Antwort #16 am: Oktober 07, 2018, 00:29:35 Vormittag »
Hrm...
Ich hab, inspiriert von diesem Thread nochmal mit Skyrim angefangen. Hab wieder fleißig gemoddet aber ich habe leider die erwähnte Mod für mehr Wumms (durch Enchantments) bei Kampfzaubern nicht mehr gefunden. Von 2 Charakteren die ich angetestet habe, ist der Kampfmagier im Vergleich wiedermal deutlich schwächer. Kämpfe dauern etwa 5 mal so lange (grob gleiches Level, Ausrüstungsgrad, etc). Bogenheckenschütze mit hohem Sneakattack ist nach wie vor eine der effektivsten Builds. Und macht nach wie vor Spass. Mein einziges Problem ist, dass der supple Ancient Nord Bow (die bessere variante der Draugr Bögen) nicht mittels Schmieden verbesserbar ist (wurde wohl übersehen). Muss mir also nochmal das Construction Set besorgen und nachbesseren.
Wenn du keine Witze darüber machen kannst, nimmst du es wahrscheinlich zu ernst.

Taurelin

  • Journeyman
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 809
    • Taurelin's Dark Recollections
Antw:Skyrim
« Antwort #17 am: Oktober 07, 2018, 02:02:07 Vormittag »
Ich hab, inspiriert von diesem Thread nochmal mit Skyrim angefangen.

Sehr schön!  [bia]

Bogenheckenschütze mit hohem Sneakattack ist nach wie vor eine der effektivsten Builds. Und macht nach wie vor Spass.

Absolut! Ich bin auch sehr stolz darauf, dass ich diese Spielweise beim Zocken quasi selbst für mich entdeckt habe, ohne mir vorher allzu viele Gedanken zu machen bzw. Tutorials anzuschauen.

Mein einziges Problem ist, dass der supple Ancient Nord Bow (die bessere variante der Draugr Bögen) nicht mittels Schmieden verbesserbar ist (wurde wohl übersehen). Muss mir also nochmal das Construction Set besorgen und nachbesseren.

Den kenn ich gar nicht. Hab lange Zeit mit Auriels Bogen bzw dem Nachtigallbogen gespielt. Aktuell tragen mein Char und Aela nen Daedrischen Bogen mit Feuerverzauberung.
"My sky is darker than thine!"
- SENTENCED (1993)